HuBBa Umbauarbeiten :: Wechsel zum Comet Emulator steht bevor

Eine neue Hotelversion wird schon bald in das Hotel einziehen ...
Nutzer heute insgesamt Besucher gerade online
Jetzt anmelden Discord
Retro Hotels vor 8 Monaten / 540

Seit vorgestern Abend befindet sich das HuBBa Hotel von BiFi2000 in einer sogenannten Umbauphase. Es wird an einer neuen Hotelversion gearbeitet, dessen Einspielung wie zuerst behauptet, nicht länger als 24 Stunden dauern sollte. Inzwischen hat das Hotelmanagement das Fenster auf "spätestens Montag" verlängern lassen. Es sind die ersten größeren Umbauarbeiten im Hotel seit einem Jahr. Das Hotelmanagement hatte bereits im Dezember 2017 angedeutet, bald den Emulator und damit die Clientversion wechseln zu wollen, nachdem Schwachstellen bekannt wurden - RetroTimes berichtete

Mit dem bald kommenden Update wechseln wir zum neuen Emulator. Dort werden die Userzahlen auf Basis der Machine ID erfasst. - Pazo, Hotelmanager im damaligen Artikel

Seitens der Spieler wurden im HuBBa auch öfters fehlende oder nur teilweise funktionierende Features bemängelt. Tatsächlich hatte HuBBa seit dem großen Umstieg auf die R63B-Version mit einigen Bugs zu kämpfen, die bis heute noch nicht vollständig behoben werden konnten. Zwar war die Stabilität des Hotels gesichert, doch auch was neue Features angeht, stieß das Hotel an seine Grenzen. Dies solle nun mit der neuen Hotelversion geändert werden. 

Umstieg auf den Comet Emulator

Bereits im Dezember 2017 machte das Hotel auf dessen Homepage eine Stellenausschreibung: Es wurde unter anderem ein Java Entwickler gesucht. Nun ist auch klar, wofür: Das Hotel wird in Zukunft auf den Comet Server (Emulator) setzen, der Open Source ist und sich der Programmiersprache Java bedient. Er wurde 2017 veröffentlicht und unterstützt die neuste Clientversion des Habbo Hotels. Der Comet Emulator - hier der Release Thread auf Ragezone - ist vor allem für die immense Anzahl an Features und seiner Stabilität berüchtigt. Es sind unter anderem Raumumfragen, Hotelumfragen, neue einzigartige WIREDs, Jukeboxen, funktionierende Spiele wie Battle Banzai oder Freeze, Gruppenforen und viele weitere Features zu erwarten.

Der Comet Server wurde bereits im internationalen Raum für Retros mit über 5000 aktiven Onlinespielern getestet und hielt den Userzahlen problemlos stand. Da er in Java entwickelt wird, ist er um einiges ressourcenfreundlicher und belastbarer als die gängigen C#-Emulatoren, die derzeit weit in der Szene verbreitet sind. Comet ist unter anderem auch daher nicht für Einsteiger geeignet, sondern für Fortgeschrittene. Die zu erwartende Clientversion wird sich dem der aktuellen SWF-Version von HabboST ähneln. 

Große Herausforderung für HuBBa

Den Ansprüchen seiner Community gerecht zu werden, gehört zu den größten Herausforderungen des Hotels. Den Anspruch nach neuen Features und einem zeitlich aktuellen Emulator dürfte man mit der neuen Hotelversion weitestgehend erfüllen. Doch der neue Emulator fundiert auf einem grundlegend anderen System als das bisherige Hotel - hier ist das technische KnowHow und die Leistung der Entwickler gefragt, die Datenbanken anpassen und sich das System zurechtschneiden müssen. Im "Tochterhotel" FunHotel.cc - wo die HuBBa User die Zeit während der Umbauphase verbringen können - wurde der Comet Emulator bereits getestet. 

Den Emulator zu wechseln gleicht, ein Hotel von Null aufzusetzen. Es sind daher auch neue Bugs und Fehler zu erwarten, die man mit der Zeit beheben muss. Es ist daher anzunehmen, dass bereits Wochen oder Monate zuvor im Hintergrund aktiv gearbeitet wurde. Das Hotelmanagement ließ verkünden, dass beim Umstieg keine Daten verloren gehen. Die Community Meinungen werden sicherlich gespalten sein, zumal die HuBBa Community auch noch aus vielen Oldies besteht, die der frischen, neuen Version skeptisch gegenüber stehen dürften. Es bleibt abzuwarten. 

Kommentare
Wir weisen darauf hin, dass hier ab hier freier Meinungsaustausch stattfindet.

Wojcik

Naja immerhin haben wir ja keine Anfänger die das im Hintergrund meistern und schon beim Wechsel auf die r63B-Version konnte man sehen, dass wir ohne Datenverlust arbeiten bzw die Technik es ohne Datenverlust hinbekommt. (Können sich einige Hotels eine Scheibe von abschneiden) Ich persönlich freue mich auf das neue Update, da ich die neue Version wirklich sehr schätze.. kann als Oldie eher weniger mit der alten Version anfangen
geschrieben vor 8 Monaten