Lemon Hotel ohne Lebenszeichen - Was ist passiert?

Seit gestern Abend ist das Hotel offline - die Gerüchteküche brodelt.
Nutzer heute insgesamt Besucher gerade online
Jetzt anmelden Discord
Retro Hotels vor 8 Monaten / 1531

Seit gestern Abend ist das Lemon Hotel nicht mehr erreichbar. Wenn man versucht, die Seite aufzurufen, erscheint eine CloudFlare Meldung 521 - Web server is down. RetroTimes berichtete gestern im Liveticker über die Downtime, ohne nähere Informationen zu haben. Inzwischen erhärten sich Gerüchte darüber, dass möglicherweise die Datenbank des Hotels gelöscht wurde. Für alle folgenden Informationen liegen weder prüfbare, noch vom Lemon Hotel bestätigte Informationen vor. Es handelt sich um Gerüchte.

Das Hotel ist schon seit einem Tag offline, ohne dass es eine offizielle Meldung seitens des Hotelmanagements gibt. Kurz nach der Downtime des Hotels wurde über Discord jedoch ein Gerücht verbreitet, welches die Aufmerksamkeit vieler Szenenmitglieder bindet. Der folgende User behauptet, dass die Datenbank des Hotels gelöscht und keine Backups vorhanden seien. Außerdem verweist er auf das HabboST. Inwiefern diese Aussagen stimmen, gilt es jedoch zu hinterfragen. 

Taktisches Kalkül von HabboST und Dustin?

RetroTimes berichtete vor etwa zwei Wochen unter anderem über die Kündigung des Lemon Hotelbesitzers Dustin. Dieser hatte das Team verlassen (oder verlassen müssen), weil seine Aktivität nicht mehr ausreichte. Wie wir anhand der Lemon Profilseiten entnehmen konnten und es bekannt ist, befindet sich Dustin mit der Hotelmanagerin des Lemonhotels, Sarah, in einer Beziehung. Im HabboST, welches auch auf dem obigen Screenshot erwähnt wird, finden sich seit der gestrigen Downtime des Lemon Hotels zwei neue Mitarbeiter im Community Management. Diese wurden, anders als für die Politik des HabboST, ohne Testphase eingestellt.

Bei der Ansicht der Profile der beiden neuen HabboST Community Manager geht hervor, dass auch diese sich in einer Beziehung befinden. Es wird behauptet, dass es sich bei Cazz um den ehemaligen Hotelmanager des Lemon Hotels, Dustin, handele und bei curly um seine Freundin und Hotelmanagerin des Lemon Hotels, Sarah. Sollte diese Annahme stimmen, liegt es nahe, dass Dustin und Sarah mit den letzteren Vorfällen im Lemon Hotel in Verbindung stehen und auch, dass das HabboST keine unbedeutende Rolle in diesem Fall spielen würde. Es wäre ein sehr beunruhigendes Szenario, falls sich der Vorfall als taktisches Kalkül des HabboST bewahrheitet. Der Hotelbesitzer des HabboST, Hazed.cs, machte in Vergangenheit bereits mehrmals Andeutungen von Drohungen gegenüber verfeindeten Retro Hotels. Leider konnten wir bisher keine Partei für genauere Nachfragen erreichen.

 

Lemon Hotel mit Datenbank Backup

Obwohl das Lemon Hotel weiterhin kein Lebenszeichen von sich sendet, ist anzunehmen, dass das Hotel wieder online kommen wird. Sollte die Datenbank tatsächlich gelöscht worden sein, würde mit Sicherheit ein Backup eingespielt werden. Sollte diese nicht gelöscht worden sein, bleibt abzuwarten, wie das Hotelmanagement die Downtime begründet. Zweifelsfrei leidet unter dieser Downtime die ohnehin schon angeschlagene Userzahl des Hotels, umso länger sie andauert.

Kommentare
Wir weisen darauf hin, dass hier ab hier freier Meinungsaustausch stattfindet.

Ratten

Eine ehrenlose Aktion von Dustin und Sarah und gelenkt vom Abschaumhotel HabboST! Schande für die Retroszene ^^
geschrieben vor 8 Monaten
HAT DIE MEISTEN LIKES

Fluxy

Antwortet auf obigen Kommentar: Willkommen bei der BILD.
geschrieben vor 8 Monaten

Jhin

Antwortet auf obigen Kommentar: Der Artikel hat eher Ähnlichkeit mit dem, der Postillion Artikel.
geschrieben vor 8 Monaten

jaddd

wieder mal so eine drecksaktion von hazed, war klar
geschrieben vor 8 Monaten

nunja

Sarah hat soweit ich weiß nichts damit zutun. Dustin hat dies anscheinend ausgenutzt, da er vielleicht die Daten kannte.
geschrieben vor 8 Monaten

jaddd

Antwortet auf obigen Kommentar: ist trotzdem peinlich, dass die ihrem habbofreund direkt nachrennt
geschrieben vor 8 Monaten

Hart

Ich rufe hiermit die Szene dazu auf Habbo.st zu boykottieren! Es kann nicht sein das die mit sowas durchkommen jemand muss denen einen Riegelvorschieben und sie stoppen! Lasst uns alle gemeinsam GEGEN HABBOST VORGEHEN! Für eine bessere Szene OHNE Verrat und solchen Mitteln anderen zu schaden! Warum müssen die lemon user darin verwickelt werden? sowas geht einfach null man
geschrieben vor 8 Monaten

asfsf

Antwortet auf obigen Kommentar: Ganz ruhig mein Jung, halt lieber mal die Finger still und schweig einfach bevor du hier iwen die Schuld geben willst, Hazed hat selbst damit nix zutun weil er von nix weiß, also ruhe! -.-
geschrieben vor 8 Monaten

sksjsdjsd

Antwortet auf obigen Kommentar: das glaubst du selbst nicht dass er nichts davon weiß, dass sein em sein ex hotel lahm legt und dann für st dort wirbt oder?!
geschrieben vor 8 Monaten

RareDealer

Antwortet auf obigen Kommentar: Bin genau deiner meinung mir fehlen noch immer die worte
geschrieben vor 8 Monaten

Proxh

Antwortet auf obigen Kommentar: Hazed wusste 100% was, weil wie @sksjsdjsd schon sagte, legt sein EM nicht einfach sein Ex-Hotel lahm, und wirbt danach noch. Richtiger Kindergarten von Dustin. Wie kann man Rücksichtslos sein, und den Kindern einfach den SpielSpaß zerstören. Finde es auch von Sarah lächerlich, nur wegen ner Habbo-Liebe mitzuziehen...
geschrieben vor 8 Monaten

okay

Antwortet auf obigen Kommentar: Proxh, die beiden haben keine "Habboliebe" wie du vlt denken magst.
geschrieben vor 8 Monaten

DustinxCazz

Sarah sowie Hazed haben damit nichts zutun. Ein Backup vom 11.02.2018 um 19:35 gibt es, und wird auch aufgespielt. Ich distanziere mich von diesem Artikel und gebe kein Statement ab. Die Sache wurde bereits mit Raven geklärt.
geschrieben vor 8 Monaten

jaddd

Antwortet auf obigen Kommentar: Wo war jetzt der Sinn darin, ein Hotel zu zerstören, das immerhin 70-90 treue User hatte und den Kindern den Spielspaß zu nehmen, nur um für dein neues, dreckiges, verlogenes Hotel zu werben? Leute wie ihr gehört alle zusammen in eine Schublade gesteckt und dort eingeschlossen. Das war eine ekelhafte Aktion und Hazed steckt da genauso drin, da er es akzeptiert, dass du so einen Stress mit anderen Hotels anfängst und dann dort wirbst.
geschrieben vor 8 Monaten

Proxh

Antwortet auf obigen Kommentar: Jaddd hat Recht, so ein Kindergarten. Den Kindern den Spielspaß versauen. Habbo.ST ABSCHAUM. Eine Schande.
geschrieben vor 8 Monaten

Wojcik

Naja, war auch irgendwie verwunderlich das gestern zb ALLE großen Hotels down waren (HuBBa ausgenommen aufgrund der Wartungsarbeiten). Ich halte persönlich nichts von solchen Aktionen ob sie von Hazed kommen oder nicht, allein das erneut für das ST geworben wird, sagt eigentlich schon alles. Wer sich solcher Methoden bedient, weil er sonst keiner User generiert, zeigt mir schon was für eine Person es ist und was für einen widerlichen Charakter jemand haben muss, wenn man den anderen keinerlei Erfolg gönnt.
geschrieben vor 8 Monaten

Proxh

Ich bin ein LemonFM Radiomoderator, ich war gestern im TS. Dann kam DrohHazed - Otaku aus dem Habbo.TF und hat aus seinen Aussagen, die Lemonhotel-Server geddost. Otaku hatte auch seine Finger im spiel. Bin mir 100% sicher. Hazed war ebenfalls ein Ass, und wird es auch immer bleiben. War auch schon im Team bei ihm, nichts hat ihn Interessiert. Seine Mitarbeiter waren Dreck.
geschrieben vor 8 Monaten

cautious

Antwortet auf obigen Kommentar: Hey lieber Proxh, ich erzähle dir etwas über den lieben Otaku. Er kann nicht mal DDoSen er lebt immer noch im 16. Jahrhundert. Jeder weiß dass Dustin hinter diesen Kindergarten welcher sich im Lemonhotel abgespielt hat steckt. Ich bezweifle stark dass Hazed damit etwas zutun hat. Ich denke eher Dustin hat Hazed ein Angebot gemacht "Wenn ich Lemonhotel dass und das antue bekomme ich Rank?". Ist lediglich ein Beispiel wie genau es abgelaufen ist weiß ich als ,,dritte Person" nicht. Jedoch weiß ich aus sicherer Quelle: Otaku kann nicht DDoSen, Dustin war es mit Lemon und ein Grund wieso Sie selbst nicht mehr online sind. Ich verstehe nicht wie er versucht sich zu pushen und denkt er hätte die Lemon Server geddost. Nichtsdestotrotz denke ich das Raven alias Nino den Vorfall erst provoziert hat. Jeder der ihn kennen sollte weiß wie er als Projektleiter agiert. Erst neulich wurde ein Kollege und ich mit einem Hotelverbot von ihm verbannt weil RAVEN uns angegangen ist und wir uns lediglich verteidigt haben. Ich habe mich mit einigen ehemaligen Lemon Usern unterhalten welche ebenfalls ein Hotelverbot von ihm ausgesprochen bekommen haben - diese haben mir berichtet dass sie unter DDoS-Attacken kurz nach dem Hotelverbot von Raven standen. Es ist fraglich wieso er es getan jedoch ist es als Projektleiter eines bis zu +100 User Hotels ein "No-Go" seine eigene Community zu DDoSen oder allgemein einfach nur schwachsinnig jemanden zu DDoSen. Jeder vernünftige Mensch ist aus diesem Alter schon lange draußen. Ich vermute eher Dustin und Nino hatten Stress miteinander und haben sich gegenseitig beleidigt und provoziert bis es zu dem Vorfall fiel und Dustin die Oberhand im Beef zwischen den beiden gewonnen hat indem er Nino's Projekt "ausgeschaltet" hat was trotzdem lächerlich ist weil er davor ein Teil des Projektes "LemonHotel" war.
geschrieben vor 8 Monaten

okcool

Antwortet auf obigen Kommentar: Denni ich finde es sehr sachlich geschrieben, bewirb dich doch bei RTL
geschrieben vor 8 Monaten

Melanie

Da frage ich mich was diese Leute davon haben? Und ich glaube kaum das sie dadurch mehr User erhalten haben. Einfach nur Kindisch von Ihnen.
geschrieben vor 8 Monaten

Proxh

Antwortet auf obigen Kommentar: Deiner Meinung. ( ͡° ͜ʖ ͡°)
geschrieben vor 8 Monaten

Jimo

ST selsbt hat nichts damit zutun, die Werbung war j4f. Kommen einige Liveuser nicht darauf klar dass fpr sie keine werbung gemacht wurde? hahaha dreck
geschrieben vor 8 Monaten

Wtfff

Antwortet auf obigen Kommentar: Wie kommen stler wie du eigentlich immer darauf Live reinzuziehen? Wird langsam echt peinlich
geschrieben vor 8 Monaten

sirens

Antwortet auf obigen Kommentar: Ich sehe wirklich absolut nicht, inwiefern eine Verbindung zwischen dem Artikel, den Kommentaren und Live besteht, aber ich finde es zugegeben relativ amüsant, dass es noch immer Leute gibt, die jegliche Kritik am ST sofort mit dem Live verbinden müssen - selbst dann, wenn es vollkommener Unsinn ist. Wie auch immer, wir sind sicher nicht traurig, weil keine Werbung für uns gemacht wurde, da wir diese Art von "Werbung" kollektiv verabscheuen.
geschrieben vor 8 Monaten

Proxh

Antwortet auf obigen Kommentar: sirens, dieses Gerücht ensteht, weil inderzeit wo das Lemonhotel offline ging, wurde auf dem Discord des Lemonhotels für das Live geworben.
geschrieben vor 8 Monaten

Jessicaaaa

Wie sie ihren Freund direkt nachrennt wie peinlich.
geschrieben vor 8 Monaten

Proxh

Antwortet auf obigen Kommentar: Haha, in der Tat!
geschrieben vor 8 Monaten

Omg

Dieser Artikel beinhaltet nur die Hälfte, was eigentlich genau passiert ist und weshalb. Warum geht man davon aus, das Sarah damit was zutun haben könnte? Ich kenne Sie mittlerweile Jahre lang und sowas würde Sie niemals tuen. Nur weil Dustin und Sarah in einer Beziehung sind, heisst es überhaupt gar nichts. Wenn man sowie die jetzt über ein Jahr zusammen sind, klar kennt man Dinge wie z.B Passwörter etc. Ihr zerbrecht euch euer Maul, obwohl ihr keinerlei die Wahrheit kennt oder was genau dahinter steckt.
geschrieben vor 8 Monaten

Omg

Antwortet auf obigen Kommentar: Und ihr denkt direkt "Ja ST hat damit was zutun". Egal was in der Szene passiert immer auf das ST schieben. Kommt mal klar. Habbo ist nicht Leben. Jeder weiss hier, das Retrotimes meistens nur Müll schreibt und daher Sie kein Grund finden, auf die Beziehung schieben.
geschrieben vor 8 Monaten

kokushi

Antwortet auf obigen Kommentar: es wird darauf geschoben, dass die beiden jetzt komischerweise im st staffs sind, nicht darauf, dass die beiden zusammen sind.. lesen kannst du aber schon oder?
geschrieben vor 8 Monaten

Athabasca

So ein kindergarten,
geschrieben vor 8 Monaten

Uniixon

Hi, Ich bin ein Radiomoderator von LemonFM. wenn man auf den Lemonhotel seite geht steht da seit gestern: Wir sind am 13.02.2018 im laufe des Tages wieder online! :) Es ist alles Geklärt. Heute irgentwann geht Lemonhotel Wieder!
geschrieben vor 8 Monaten

Proxh

Antwortet auf obigen Kommentar: Raven berichtet von Unerwarteten Problemen. Das Wiedereröffnungsdatum neigt zum 14.02.
geschrieben vor 8 Monaten

Freibier

Diese Aktion ist einfach ehrenlos. Ich könnte schwören, dass Sarah lieber im LH geblieben wäre, aber das alles nur eine Zinkeraktion von Dustin ist und sie ihm hinterher rennt . Mir tut nur Raven leid, der viel Zeit in das Hotel gesteckt hat und dann von einem "Freund" wie Dustin so verarscht wird ..
geschrieben vor 8 Monaten

SirSonay

Ich kenne das Hotel zwar nicht wirklich, ich weiß auch nicht wie die Community dort drauf ist, aber ich finde das so ein (wie ich in meinen Worten sage) scheiße zu hören und zu sehen was heutzutage alles passiert. Meiner Meinung nach sollten (auch wenn eventuell keine Hotel damit zutun hatte) alle zusammen arbeiten um den Untergang der deutschen Retroszene zu sicher, da dies in den nächsten Jahren stark passieren wird. Und das was mit dem Lemon Hotel passiert ist, gehört auch schon dazu das die deutsche Szene noch mehr kaputt geht.
geschrieben vor 8 Monaten