online in der Szene Besucher auf RetroTimes
Anmelden

Sind Abweichungen zwischen Onlinezahl und Navigator normal?

Oft werden mehr User angezeigt, als in den Räumen zu sein scheinen.
Kolumne vor einem Monat / 1140

Wie schon länger bekannt ist, entsprechen die angegebenen Onlinezahlen auf der Homepage eines Retro Hotels nicht immer der Anzahl der User, die man zum selben Zeitpunkt im Raumnavigator des Hotels zählen kann. Diese Differenzen haben meist unterschiedliche Ursachen und sind in den meisten Fällen auch normal - doch wie groß sind die Differenzen überhaupt? Ein stichprobenartiger Test soll dies in den deutschen Retro Hotels vergleichen. In den letzten 2 Tagen haben wir die Userzahlen aller folgend genannten Retro Hotels mehrmals mit den Userzahlen verglichen, die wir wiederum aus dem Raumnavigator erhalten haben. Dabei fanden die Vergleiche jeweils einmal mittags und abends statt. 

Retro Durchschnittliche Differenz
HuBBa Hotel 9 User
Lemon Hotel 11 User
Holo Hotel 29 User
Jabbo Hotel 7 User
Live-Hotel 54 User
HabboST 11 User
HuBBa Hotel 9 User

Neben den vergleichsweise kleineren Werten von 7 bis 11 fallen zunächst zwei Werte heraus, die besonders hoch erscheinen - zum einem die Differenz im Holo Hotel von 29 User und zum anderen die Differenz im Live-Hotel von etwa 55 User.

Wie erklären sich solche Ergebnisse? 

Die Userzahl spiegelt im Normalfall die Anzahl der User wieder, die sich gerade online im Hotel befindet. Sie spiegelt jedoch nicht wieder, wie viele der sich online befindenden Personen auch tatsächlich anwesend und in Räumen aktiv sind. Dass sich mehrere User auf der Hotelansicht befinden, also in keinem Raum, kann unterschiedliche Ursachen haben. So sind viele meistens schlichtweg für kurze Zeit abwesend und daher nicht im Raum. Auch User, die sich länger als eine bestimmte Zeit untätig in einem Raum befinden, werden in vielen Retro Hotels automatisch zur Hotelansicht befördert und sind somit nicht mehr im Raumnavigator zu zählen. Eine Differenz von bis zu 20 User wird in den meisten Fällen noch als nicht erwähnenswert betrachtet.

Faken diese Retro Hotels die Userzahlen?

Bereits vor 3 Jahren berichtete RetroTimes hier, warum Retro Hotels durch Userfaking bezwecken könnten, uns zu manipulieren. Solche Vorwürfe gehören inzwischen jedoch der Vergangenheit an und es gab in letzter Zeit keine Anzeichen dafür, dass ein Retro nachweislich an der Userzahl dreht. Hier muss man sich vor Gesicht führen, dass dies inzwischen bei der aktuell stark gesunkenen Userzahl auch viel zu auffällig wäre. Nichtsdestotrotz machen die größeren Differenzen doch stutzig - können wirklich 29 oder 55 User abwesend auf der Hotelansicht sein? Und wenn ja, inwiefern spiegelt die Userzahl dann noch die tatsächliche Aktivität im Hotel wieder?

Unterschiede sind natürlicher Herkunft

Die einzelnen Retro Hotels plädieren dafür, dass die Unterschiede Unterschiedlicher Herkunft seien und der Raumnavigator auch nicht jeden einzelnen Raum auflisten würde. Im HuBBa, HabboST und Jabbo Hotel kann man beispielsweise einstellen, dass ein Raum im Navigator nur für die User angezeigt wird, die Rechte besitzen. Der Raum und die darin befindlichen User würden damit im Raumnavigator verloren gehen. In R63A Versionen werden auch nicht immer alle Räume angezeigt, so die gängige Erklärung. Wirft man ein Blick auf den internationalen Raum, wird dies besonders dort deutlich: Im Fresh-Hotel, einem englischsprachigen Hotelgiganten, waren zu unserem Testzeitpunkt 420 Spieler online. Hat man alle Raumnavigator-Zahlen zusammengerechnet, kam man jedoch auf gerade mal 225 User. Nach unserer Annahme müssten 195 User entweder abwesend sein, oder der Navigator zeigt schlichtweg kleinere Räume nicht mehr an. Letzteres klingt am plausibelsten. Auch im Habboon.pw verhält es sich ähnlich - von 720 angegebenen Usern sind gerade mal 480 im Raumnavigator aufgelistet. 

Es lässt sich daraus ableiten - umso höher die Userzahlen eines Retros, desto größer ist zwangsläufig die Differenz. Nicht zuletzt aus diesen Gründen werden Reformen in der Messung der Onlinezahl gefordert. Wäre es nicht sinnvoller, wenn man nicht mehr anzeigt, wie viele User online sind, sondern wie viele sich in Räumen befinden? Technisch gesehen wäre dies überhaupt kein Problem und eine Sache von wenigen Minuten. Auch die Forderung der Messung der Onlinezahl anhand von MAC-Adressen statt von Accounts sei viel geeigneter, um eine realitätsgetreuere Zahl anzugeben. Doch solange Retro Hotels legitim durch höhere Anzeigen profitieren können, wird sich aus konkurrenz-prinzipiellen Gründen kein Retro dazu entscheiden, eine kleinere anzugeben. Eine solche Reform wird also lange in den Sternen stehen bleiben. 

Aart vor einem Monat Antworten
https://prntscr.com/hykps6 Lol? Hat der reichste Live-User etwa eigene Seiten, die sich, so scheint es, um Taler handeln? :o
Markus. antwortete vor einem Monat
Die Seite ist im Gebrauch von Imagician seinem Cousin, Book-Of-Kell. Hätte man sie privat halten wollen, könnte man dies auch einfach programmieren können (so wie es bei den anderen Seiten auch ist). Btw keine Ahnung wo du einen Zusammenhang zwischen Tipico ( https://de.wikipedia.org/wiki/Tipico ) und Live-Hotel Taler siehst..
Lachhaft vor einem Monat Antworten
Was bringt es euch eigentlich so extrem gegeneinander zu hetzen? Richtig gar nichts, bei den Wünschen für das nächste Jahr noch meinen "Ja wir sollten alle mehr zusammen arbeiten blabla".... ja dann tut das auch! Wir wollen doch alle im Grunde nur eine Sachen: Spaß in unseren Hotels mit unseren Freunden haben, da ist es doch auch irrelevant wer mehr User hat! Und die ganzen User die mit hinterher bellen genauso Schlimm. Wir sollten uns lieber bildlich an die Hand nehmen und schauen, dass wir unserer deutsche Szene erhalten, statt sie uns selber endgültig zu zerstören.
Freaks vor einem Monat Antworten
Möchtegern-Freaks aus dem HabboST! Hier ist noch ein Beweis, dass das Live keine User faket https://i.imgur.com/fyTce7s.png.
wrrewr antwortete vor einem Monat
live faked user, redet euch nicht raus hahahah euer image ist eh schon kaputt wegen fakegry
Freaks antwortete vor einem Monat
Nimm Stellung zu meinem Screenshot! Dann hältst du die Klappe, nh? Immer der Faktenlage aus dem Weg gehen, damit kommst du nicht weit im Leben. ;-D
dummheit.. antwortete vor einem Monat
wrrewr, du bist schon bhd nh? Aber was will man auch von einem ST User erwarten.. :DDD
Apocalyptos antwortete vor einem Monat
@wrrewr Hier sieht man eine Differenz von nur 8 Usern, was völlig normal ist: https://prntscr.com/hy3djh // Noch ein kleiner Beweis
Ohman antwortete vor einem Monat
Würde an live's stelle jetzt auch drauf achten ;)
FakeST antwortete vor einem Monat
https://prntscr.com/hy5f6d https://prntscr.com/hy5fg8 HAHAHAHHAHAHA
lsd vor einem Monat Antworten
https://prnt.sc/hx6keq https://prnt.sc/hx6ki9 Was denn hier passiert? Kam die Wahrheit ans Licht???
Apocalyptos antwortete vor einem Monat
Wie schlecht sind diese Screens denn gefaked? Davon abgesehen dass die Screens eindeutig von einer älteren Version von Discord stammen. https://live-hotel.biz/community/staff
lsd2 antwortete vor einem Monat
Ne, die habe ich heute Mittag gescreent. Schau doch mal auf deren Dc ;)
Apocalyptos antwortete vor einem Monat
Hier sehe ich eindeutig was anderes (https://prntscr.com/hx9jw2). Komisch, nicht war?
Aart antwortete vor einem Monat
Was genau soll das beweisen?
Wojcik vor einem Monat Antworten
Warum wird hier eig nur aufs Live eingegangen? Die Differenz von 29 Usern beim Holo juckt anscheind nicht? Typisch einfach auf irgendein Hotel versteifen und egal was sie machen, es ist scheiße lol
augenauf antwortete vor einem Monat
Gerade du als Hubba User solltest 'n paar Gehirnzellen besitzen. Live hat ständig darauf rumgehackt dass ihr User faked, jetzt tut es das Live und widerspricht sich selbst (Weil die Userzahlen faken ja sooooo armselig finden, es aber selber tun) Einfach arm. #fakelive
Wojcik vor einem Monat Antworten
Hat damit zutun das ich HuBBa-User bin rein garnichts zutun. Es geht auch garnicht darum wer vorher wen beschuldigt hat. Ihr geht alle gegen Live. Dann faken sie eben ihre User, damit verdienen sie auch nicht mehr Geld. Die "Giganten" wie ihr so schön sagt werden immer "Giganten" bleiben egal ob mit 300 Usern oder 100. dementsprechend wird Live zb nie den Status eines HuBBas oder ST erreichen können. Geht einfach auch mal auf das Holo-Hotel, ne Differenz von 29 Usern ist auch nicht ohne, aber ihr seid alle so versteift auf den "Beef" mit dem Live-Hotel, dass euch alles andere nicht juckt. Finde das einfach nur traurig, dass einige Menschen hier wohl keinen anderen Sinn in ihrem Leben sehen, als immer und immer wieder aufs gleiche Thema zukommen, dass Live zb mega für User macht, sprich Events usw. juckt auch nicht.
ggrhgf antwortete vor einem Monat
oh *handsclap* live macht events für die user, wie lobenswert!!! die geklauten features & die manipulation der user scheint dir wohl entgangen zu sein? das hotel wird einfach von einer sehr inkompetenten furie namens alina geleitet, die das image des hotels glänzlich geschadet hat. mit optimus wäre live besseer dran gewesen
luminant antwortete vor einem Monat
Da kann ich dir nur zustimmen. Es geht ja generell um die Differenzen ALLER Retros, ist ja nicht so, als wäre der Artikel nur über das Live Hotel. Aber Hauptsache es gibt Streitigkeiten für manch' Leute, ne?
Realtalk vor einem Monat Antworten
Kommentar von der Redaktion wegen Veröffentlichung privater Daten gelöscht.
Aart antwortete vor einem Monat
Das unterstützt meine Aussagen im Retrotimes-Bericht über die Bank. ^^
Whompy antwortete vor einem Monat
Bei euch sind nun doch echt alle Synapsen durchgebrannt, oder? Melina, was bist du denn bitte für 'ne Heulsuse, weißt du dir nicht selber zu helfen als zu Alina zu rennen damit sie irgendwelche Habbo Sanktionen ausspricht wegen DEINEN PRIVATEN Problemen? Wieso sollte Alina sich auch nur ein Dreck um deine privaten Probleme mit deinem Ex Kevin (Der Name ist schon ausschlaggebend genug) scheren? Auch noch zu meinen, das Live wird irgendwo "mit reingezogen". Liebes, das Live, wie auch jedes andere Retro, ist sowas von hochgradig illegal und rechtswidrig, könnte man gegen das Live rechtlich vorgehen hätte Sulake das schon läääääängst gemacht. Wie dem nun auch sei, dass ihr euch alle noch darauf stürzt und meint die Reaktion von Alina wäre verwerflich zeigt nur, dass ihr einfach irgendeinen Grund sucht sie in Frage zu stellen lol. Wieso soll sie ihre Zeit mit so Kinderkack Problemen verschwenden?
Wojcik vor einem Monat Antworten
Wen juckt die Leitung, wenn die Events stimmen? St hat in Form von Hazed auch den größten Lappen als Leitung und? die Userzahlen steigen dennoch. Damit kannst du nicht argumentieren. Dann sind die "Features" eben geklaut, was ist auch bitte in den Retros mal nicht geklaut? wenn nicht aus Retros der deutschen Szene, dann sind sie aus ausländischen Hotels geklaut und werden als eigene Idee "verkauft". Es geht einfach darum, dass andere Hotels ebenfalls eine große Differenz haben, aber es niemanden juckt. Ich glaub sogar selbst wenn bei Holo 70-80 User Differenz wäre und bei Live nur 20, würde darauf gegangen "HA SEHT IHR 20 USER DIFFERENZ". Selbst wenn Live die Zahlen manipuliert, dass bringt ihnen einfach garnichts. Wen juckts? keine sau außer ein paar ST-Idioten die alles für ihren heißgeliebten Leiter machen würden. Dummheit pur einfach nur von eurer Seite, statt sich eine eigene Meinung zubilden, lieber 1-2 idioten glauben und ein Mitläufer sein.
Apocalyptos antwortete vor einem Monat
Da muss ich dir leider recht geben! Allerdings sind die Events auch nicht mehr als eine billige Kopie anderer deutschsprachigen Hotels.
Objektiv vor einem Monat Antworten
Ein Unterschied vom Livehotel (anders als bei den anderen) ist dass die User viel mehr Zeit mit dem Bauen verbringen und das mit einem sehr deutlichen Unterschied. Dies ist auch der Grund wieso die Anzahl an 1-User-Räumen viel ausgeprägter ist. Im Raumnavigator werden also nicht alle Räume gezeigt. Genauso muss man beachten, dass die meisten Hotels eingestellt haben, dass User nicht so schnell oder gar nicht automatisch zum Raumnavigator gelangen. Im Live passiert dies jedoch ziemlich schnell.
Objektiv antwortete vor einem Monat
Verbesserung: *In Hotelansicht landen
Subjektiv antwortete vor einem Monat
Schaut man sich die Differenzen der ganzen Hotels an, sticht das Live seeeehr raus. Zudem gibt es Screenshots von deren API, welche den Vorwurf bestätigen und bewahrheiten. Bitte unterlasse es zu spekulieren, wenn es eindeutige Beweise gibt. (Übrigens: Zum Vorwurf mit der API rechtfertigt sich hier komischerweise keiner????)
Objektiv2 antwortete vor einem Monat
Du meinst der API, dessen Link unnennbar von Hazed gemacht wurde? Welche API war das denn? :)
Apocalyptos antwortete vor einem Monat
"Im Live passiert dies jedoch ziemlich schnell." - Es ist seit einer weile so, dass es länger als 30 Minuten dauert, bis man zur Hotelansicht fliegt.
Mats vor einem Monat Antworten
Wo wird erwähnt dass das Live-Hotel die Userzahlen beabsichtigt fälscht? Beweise lagen genug vor. Sollte es mich erneut wundern, dass Retrotimes dieses erbärmliche Hotel wieder in Schutz nimmt?
Feri antwortete vor einem Monat
Sollte es mich erneut wundern dass du als HabboST Fanatiker nur Ruhe gibst, wenn jemand deine verfressene Schadenfreude stopft bevor sie dich selbst auffrisst? Unglaublich dass du dich frei im Internet bewegen darfst bei deinem Tunnelblick!
Anonymchen12345 antwortete vor einem Monat
Mats hast du eigentlich gar keine anderen Tätigkeiten? Bist ununterbrochen nur am haten. Es ist einfach fies und das sagt dir ein HOLO-User bevor du meinst irgendeinen tYPiScH-LiVEuSeR-Spruch bringen zu müssen. Gönn es doch einfach jedem Hotel...
LoganPaul vor einem Monat Antworten
stimmt, ist auch normal dass die differenz 50 user beträgt und genug beweise vorliegen dass dies eigentlich nicht möglich sein kann. well played, retrotimes. das mit der berichterstattung möge der redakteur / am besten alle redakteure nochmal üben
beweise vor einem Monat Antworten
Es liegen genügen Beweise vor, dass das Live-Hotel die Userzahlen faken. Es will mir doch keiner sagen, dass 50 User auf der Hotelansicht sind. https://streamable.com/94uhh und https://imgur.com/6d2zFSK. Liebe Live-User, was auch immer die Hotelleitung hinter eurem Rücken macht, dies könnt ihr nicht sehen und klar, wenn die Teamler sagen "Wir faken nicht", dass man das auch erst glaubt. Aber schaut doch mal nach vorne und seht ein, dass das Hotel nur am faken ist, um Aufmerksamkeit, um ein hohes Ansehen zu erhalten. "Oh wir sind die besten".
dankbarkeit antwortete vor einem Monat
Danke dafür. Wollte es anfangs auch nicht glauben, aber nun kann ich mir das recht gut vorstellen, da das Live-Hotel niemals 250+ User haben kann, während die anderen nur 100-150 User online haben. Echt traurig dass man zu solchen Mitteln greifen muss, um etwas "Aufmerksamkeit" zu bekommen. Minuspunkt.
okidoki antwortete vor einem Monat
zerstöre ungern eure träume, habe aber mal selber durchgezählt https://media.discordapp.net/attachments/389121884450586624/399337597014376468/image.png von 220 leuten sind 206 in räumen, ist also sehr realistisch
okidokifake antwortete vor einem Monat
Ein Screen vom Navigator? Wo ist der Onlinecounter, wo ist der Rechner der das alles ausgerechnet hat? Euch zu rechtfertigen bringt nichts, ihr faked User und seid erbärmlich.
lol antwortete vor einem Monat
@okidokifake Mein Bildschirm ist zwar zu klein, um den ganzen Navigator runterzuziehen, aber wenn man alle User zusammenrechnet, kommt bei der Onlinezahl eine recht realistische Zahl raus! Einfach mal online kommen, und selber zählen! https://prntscr.com/hx0y9b
lol2 antwortete vor einem Monat
https://i.imgur.com/bCoys9G.png
lolsvater antwortete vor einem Monat
@@@, wow das kauft euch ja jetzt jeder ab. ihr seid und bleibt das größte fakerhotel nach holo
erbärmlich antwortete vor einem Monat
@lolsvater wie unnötig immernoch zu sagen, dass wir faken, obwohl dir grade n beweis gegeben wurde, dass es nicht so ist. das passiert wohl wenn hazed einem eine gehirnwäsche verpasst hat :/
lolsvater antwortete vor einem Monat
Das ist kein Beweis hahahahahahah so lächerlich wie ihr versucht euer Image zu retten #fakegry #fakehotelbiz
erbärmlich antwortete vor einem Monat
klar ist es ein beweis? 14 user auf der hotelansicht ist wohl realistisch, aber ist klar, dass du das nicht einsehen willst du gaykem.cs anhänger 3
lkkkk antwortete vor einem Monat
Und wie wollt ihr erklären, dass eure API anders ist? :-))))))))
Apocalyptos antwortete vor einem Monat
Hä, mach halt noch mehr Fakekommis???
Markus. vor einem Monat Antworten
ist das hier die selbe person?? XDD
markusok antwortete vor einem Monat
Seh es doch ein, dass das Live-Hotel nicht das ist, was es ist. #faker