Wissen ist Macht

Erweitere dein Wissen in unserem Lexikon über die Szene.
Nutzer heute insgesamt Besucher gerade online
Jetzt anmelden Discord
Letzte Aktualisierungen

Revue hat den Eintrag Holo Hotel bearbeitet. vor 8 Monaten

Optimus hat den Eintrag Optimus (Live-Hotel.biz) bearbeitet. vor 9 Monaten

Tornado hat den Eintrag Live-Hotel bearbeitet. vor einem Jahr

Tornado hat den Eintrag Live-Hotel bearbeitet. vor einem Jahr

Tornado hat den Eintrag Live-Hotel bearbeitet. vor einem Jahr

Holo Hotel

Das Holo Hotel Deutschland wurde im Jahr 2011 von Nathural und Alex gegründet und nutzte zunächst den Phoenix Emulator von Aaron mit dem dazugehörigen Phoenix CMS. Der Spielerrekord liegt bei 1005 Spielern. Im Jahr 2013 wurde das Hotel nach längerer Offlinephase zurückgesetzt. Die Spielerzahlen fielen seitdem auf 100 bis 200 täglich. Das Holo Hotel konnte sich damals dank einer sehr aktiven Fanseitenszene einen Namen machen.

Zur Technik

Heute nutzt Holo eine editierte Version des GTE Emulators (Phoenix Edit) und ein eigengeschriebenes CMS. Seit Anfang 2016 ist Revue als Techniker in die Administration des Hotels eingetreten. In einem großen Update „Holo 5.0“ wurde die neue Version des Hotels im März eingeweiht. Die Userzahlen blieben trotz des Updates mit den neuen Funktionen und Features tendenziell relativ neutral. Im April 2016 gelang es einer Person, das Content Management System, Datenbank und den Emulator des Holo Hotels zu leaken. Der gesamte Leak wurde auf Retroforen zum Download zur Verfügung gestellt. Die Hotelleitung führte an, dass es sich hierbei um eine ältere Version des Contents handeln würde. Die Technik des Holo Hotels wurde in den letzten Jahren stetig verbessert - inbesondere auf der Homepage gibt es zahlreiche Funktionalitäten und Features

Das Forum

Neben dem Hotelbetrieb verfügt das Holo Hotel über ein eigenes Forum, welches die Forensoftware Burning Board® nutzt. Damit ist das Hotel das einzige mit einer externen Forensoftware. Die Registrierungen im Forum betragen inzwischen über 1000 Spieler.

Löschung inaktiver Accounts

Am 1.12.2017 wurden alle Accounts, die seit dem 1.1.2015 nicht mehr genutzt oder 0 Aktivitätspunkte hatten und vor dem 1.11.2017 registriert wurden, mit den entsprechenden Datensätzen gelöscht. Hervor ging die Entscheidung auf Grund der Tatsache, dass sich im Lauf der Jahre viele unnötige Daten angesammelt hatten, die teilweise auch die Performance des Hotels beeinträchtigten und User über zunehmende Lags klagten. 

Fanseiten

Die Fanseitenszene des Holo Hotels war zu den Anfangs- und Hochzeiten sehr lebendig und umfasste eine breite Anzahl von Fanseiten unterschiedlicher Kategorien. Seit 2016 nahm die Fanseitenzahl, ähnlich wie die Userzahl, jedoch zunehmend ab. Eine heute noch offizielle Fanseite ist HoloAura.co, welche eine Preisliste, Rarekisten und Glücksspiele integriert. Sie funktioniert mittels einer eigens vom Holo Hotel entwickelten API und ist damit technisch fortschrittlich. Die User können ihre Accounts problemlos auch auf der Fanseite ohne nötige Registrierung nutzen und beispielsweise direkt Taler einzahlen oder abheben. 

Dieser Eintrag wurde zuletzt am 16.12.2017 von RetroTimes bearbeitet.
Wer war an diesem Artikel beteiligt?