5. April 2019 43 Kommentare Retro HotelsSkandale

Habbo.al – Lernt es aus den Fehlern der Vergangenheit? [+ Statement]

Das HabboAL steht kurz vor der Wiedereröffnung. Nur noch 2 Tage, dann soll es wieder an den Start gehen. Im letzten Jahr hatte das Hotel bereits eröffnet und lief mehr oder weniger gut – gegen Ende mangelte es jedoch stark an User. Auch wurden Misstände im Team bekannt – teilweise verließen mehrere Mitarbeiter fast zeitgleich das Team. RetroTimes musste eine Berichterstattung zu diesem Zeitpunkt wegen mangelnder Beweise jedoch fallen lassen.

Wir haben mit einem ehemaligen Mitarbeiter des HabboAL ein Gespräch arrangiert, welche die Schattenseiten des Hotels aufdeckt. Dabei ist die Rede davon, dass es im Team konkrete Mobbingvorfälle durch die Teamleitung selbst gab. Zu diesem Zeitpunkt war andi der zuständige Teamleiter.

Es wurde viel gelästert und es gab sehr oft Streitereien. Fast jeden Tag, es wurde sogar öffentlich in Räumen gestritten. Es haben sich teilweise sogar „Gruppen“ gebildet, die gegen eine einzige Person waren. Was ich am schlimmsten empfunden habe ist, dass Andi zum Beispiel eine Gruppe erstellt hatte und jeder Teamler drinnen war, außer der Betroffene, über den dann hergezogen wurde. Er wollte ihn raus mobben und ihn loswerden. Ich musste mitbekommen wie andi fast das ganze Team gemobbt hat und vor allem mich psychisch so krass gefickt hat. Sobald jemand seine Meinung preisgegeben hat, wurde die nicht akzeptiert und man wurde von Andi gemobbt.

Anonym, ehemaliger Mitarbeiter HabboAL

Damals agierte Dogus als Projektleiter. Mittlerweile wird die kommende Eröffnung jedoch von Enzo, Denni und Andi geleitet. Ein Grund, warum das damalige Hotel auch Aufsehen erregte, war die unfaire Behandlung der Community.

Ich muss ehrlich sagen, man kann Andi sehr schwer einschätzen. Es gab Tage, an denen er der netteste Mensch sein konnte und dann Tage, an denen er dich gekündigt hat, weil du sagtest, dass du Live-Hotel Events vermisst und Andi nicht so sympathisch findest. Ich wurde oft gekündigt, wieder geholt, wieder gekündigt… das ging hin und her. Ich finde er passt absolut nicht ins Team, weil es Zeiten gab, zu denen er zu uns meinte: “Egal was die Zwei machen, bannt die auf keinen Fall”. Das bezog sich auf zwei User. Die durften sich alles erlauben, damit die bloß in dem Hotel bleiben… Und egal wie sehr die beleidigt haben, wir durften nichts tun. Ich finde sowas unfair, bei den anderen Usern durften wir handeln.

Anonym, ehemaliger Mitarbeiter HabboAL

Fragliche Praktiken – Werden Mitarbeiter gehackt?

Es kursierte bereits länger das Gerücht, dass das HabboAL Passwörter seiner Nutzer nicht korrekt verschlüsseln würde. Diese Vermutung wird immer wieder durch User belegt, die scheinbar gehackt werden. Über deren Accounts wird dann auf Discord, Instagram oder anderen sozialen Medien für das HabboAL geworben.

Es gab unter den Mitarbeitern schon öfter das Gespräch (alleine) das Hotel zu verlassen, weil da Dinge liefen die nicht klar gingen. Nachdem wir das Hotel verlassen hatten, wurden ja einige auch gehackt. Enzo wirbt jetzt auf dem Discordaccount eines Mitarbeiters für sein Hotel. Ich finde man sollte als User das Gefühl haben, dass man sicher ist. Damit meine ich nur, dass man nicht Angst haben muss, wenn man zum Beispiel dasselbe Passwort noch woanders benutzt, dass man dann gehackt wird. Ich habe mal mit Denni geschrieben und da hat er sich mal dazu geäußert, dass sie die Passwörter verschlüsseln würden. Aber als ich meinte, dass das Enzo das Gegenteil zugegeben hat, konnte er dazu nichts mehr sagen. Wie kann man sowas rechtfertigen? Ich finde das ist wirklich sehr blöd was die abgezogen haben.

Anonym, ehemaliger Mitarbeiter HabboAL

Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Newcomer Hotel die Passwörter seiner User nicht verschlüsselt. An dieser Stelle sei der Rat gegeben, für jedes Hotel ein anderes Passwort zu verwenden, um nicht solchen potentiellen Angriffen zu Opfer zu fallen.

Man sieht, dass dieses Retro nichts ernst nimmt… Allein dieses mal öffnen, dann schließen, dann wieder öffnen, um dann wieder zu schließen. Ich wünsche dem Hotel wirklich, dass sie etwas durchziehen und mit mehr Motivation an die Sache gehen. Offen miteinander umzugehen und Probleme direkt anzusprechen und nicht hintenrum sich darüber aufzuregen bei wem anders, dass das ganze eskaliert, würde ebenfalls helfen.

Anonym, ehemaliger Mitarbeiter HabboAL

Es gab schon in Vergangenheit den Vorwurf, dass das Verhalten einzelner Teammitglieder fragwürdig und alles andere als jugendfreundlich sein soll. Damals berichteten wir über unter anderem über Mitarbeiter, die sich frauen-, schwulen– und auch judenfeindlich äußerten. Konkret ginge es hier auch zum Teil um sexuelle Belästigung. Dass sich diese Vorwürfe auch ein halbes Jahr später noch bewahrheiten, zeigt der Umgangston eines Hotelmanagers des HabboAL.

Dabei hatte HabboAL im letzten Jahr sogar einen Userrekord von über 100 Spielern aufstellen können. Wie RetroTimes jedoch vermutete, konnte sich der Newcomer nicht lange halten, eher er wieder in Wartungsarbeiten verschwand. Es bleibt daher zu hoffen, dass die Hotelleitung sich zusammenreißt und aus den Fehlern der Vergangenheit lernt, um in zwei Tagen einen Neustart als seriöses Hotel zu wagen.


Lese hier das Statement der Projektleitung des Habbo.al

Fakt ist: die Personen, die für diesen Artikel verantwortlich sind, sind u.a. in meinen Augen die Mitarbeiter mit dem meisten Dreck am stecken, die bereits angekündigt haben, dass sie weil wir mit ihnen “einen schlechten Umgang gepflegt haben” uns doch von der Bildfläche verschwinden lässt. Alle Aspekte die genannt wurden sind auf Deutsch gesagt der größte Bullshit – die Person erzählt hier davon, dass Mitarbeiter gemobbt wurden, das unter anderem von mir. Leider entspricht es so wie sie es genannt hat nicht der Wahrheit – ich habe selbst heute einer der Betroffenen angesprochen, die das ganze auf ihrer Argumentation abwies – sie ernannte die Person und weitere ehemalige Teammitglieder als schuldige und dass ich genau so gehandelt habe, wie man als Teamleitung darauf eingehen sollte. Außerdem hat sie einen Screen gezeigt, der sagt, dass sie entlassen wurde, weil sie die lieben “Live-Events” doch so vermisst – ist nicht so. Wenn du schon etwas zeigst, dann richtig. Sie wurde aufgrund dessen entlassen, da sie im Live aufgrund einer Streitigkeit schlecht über das Team geredet hat, während sie im Team war, und einige Screens aufgekommen sind. Leider sind auch diese Hetzaktionen die sie benannt hatte bisschen falsch… sie war leider selbst dafür zuständig, auch hierzu habe ich jede Menge Beweise – sie hat unter anderem über eine ehemalige Mitarbeiterin ständig gehetzt und dann diese vor ihrer Person gut geredet – leider war es auch so, dass sie ständig aus dem Team ging und sich versucht hat durch Mitleid wieder ins Team zu schleusen, u.a. durch Lügengeschichten, die ihr leider erst im Nachhinein keiner glaubte, das hätte uns Stress wie diesen hier leider erspart.

Leider muss ich auch ehrlich sein und es lief im Team echt nicht gut. Wir hatten ständig mit teaminternen Verstößen gekämpft, es wurde gelästert, irgendwann haben sich Gruppen gebildet und Daten kamen heraus – diese Mitarbeitern äußern sich hier “sehr anonym” und haben sich selbst mehr als nur eine Sache zu schulden kommen lassen.

andi, Hotelmanager HabboAL
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1024113

neueste älteste meiste Bewertungen
OPFER
Gast
OPFER

verdient HAHAHAHA

blop
Gast
blop

Schon krass wie Andi sich immer bei allen Artikeln so als Engel dastehen lässt, aber wie hier zu sehen er nur genauso trash ist wie er es von anderen behauptet. AL ist und wird ein FLOP, was sich immer wieder durch so welchen Aktionen bestätigt. Allein in Wartungsmodus zu gehen, für ein RPG-System…………………

Holzkopf33
Gast
Holzkopf33

Dass Beefer heutzutage Hotels mitleiten schon krank? XDDDD AL muss mal wieder runterkommen. Es ist schon schwer genug 2019 neue oder alte Retros wieder zum leben zu bringen. Aber wenn man jetzt schon sehen kann was so im Team bei denen abgeht, verstehe ich gar nicht wie Andi das Live-Team immer so schlecht reden kann wenn er selber seine Teamler rausmobben will ?

SHARIFA
Gast
SHARIFA

ich schwöre auf mein leben diese person die interview gegeben hat einfach 100% wahrheit besser hätte man niemals ausdrücken können #fuckal

Blurreddddd
Gast
Blurreddddd

Man merkt einfach 100% von wem das kommt. Ich als ebenso ehemaliger Mitarbeiter weiß, dass diese aNoNyMe PeRsOn vieles erzählt was nicht richtig ist. Ich möchte AL und Andi und co. auf gar keinen Fall in Schutz nehmen, allerdings verdienen sie auch diese Unstimmigkeiten nicht. Andi behandelt auch keine Mitarbeiter unfair, im Gegenteil. Wenn man privat Probleme und Sorgen hat versucht er dir zu helfen und grundlos hat er bisher auch noch niemanden rausgeschmissen, jedenfalls in der Zeit wo ich da war. Bei Denni sind solche Sprüche nicht ernst gemeint und wenn man mit ihm befreundet ist weiß man das auch. Diese Person ist aber selber Schuld an solchen Kommentaren, aber der genaue Hintergrund dafür hat hier nichts zu suchen, finds einfach Schade, dass sie den Kontext zu den Nachrichten ändert. Zollt meiner Meinung nach davon, dass ihr der wahre Grund peinlich ist und sie es deswegen dreht und wendet wie sie lustig ist. Ich wünsche dem AL alles Gute für die Zukunft und dass sie aus ihren Fehler, hinterlistige Personen einzustellen, gelernt haben.

sry
Gast
sry

wieso redest du das alles so harmlos? der grund oder geschichte dahinter ist nicht relevant sondern die aussagen von andi und das verhalten der teamler und besitzer egal aus welchem grund man merkt halt du bist mit andi befreundet und versuchst sein arsch zu retten aber hier gibt es nichts mehr zu retten…

krankeinfach
Gast
krankeinfach

und du musst Andi sein? Von wegen Denni macht spaß bei sowas sieht man in den Screens ist ja sehr spaßig! da muss ich aber lachen XDDDD

Anonymer Alkoholiker
Gast
Anonymer Alkoholiker

@sry eigentlich ist andi echt nett außerdem macht jeder Fehler, du kannst mir nicht sagen das Hazed oder horngry unbeschriebene Blätter sind, horngry würde ihr arsch verkaufen damit Live stets 200 User behält hahahaha

xxx
Gast
xxx

Ich finde es schade, dass ich als ex-Mitarbeiter kein “Mobbing” der Leitung zu spüren bekam.

Anonymer Alkoholiker
Gast
Anonymer Alkoholiker

Es gab mobbing, aber eigentlich nur gegen Cora, da sie extrem inkompetent war. Zum schluss wurde sie auch rausgeschmissen.

tür
Gast
tür

vallah brudda mobbing okay war ja nur cora amk eigentlich nur inkompetent

ligma
Gast
ligma

Denni ist ein hs, keine Frage aber andi war gegenüber mir respektvoll

nggr
Gast
nggr

fuck alle fake retros habbo DE ist das REALE
#fuckfakeniggas

amk
Gast
amk

omg…. Echt wow… man merkt schon, wer das Artikel gemacht hat. Ich war selber mal im AL Team und das Team war cool.. ach, wieso gibt man sich Mühe für sowas? Was bringt euch das? Denkt ihr niemand, wird jetzt ins al gehen, wegen sowas? Joooooo
Ist eh alles falsch und andi & denni sind korrekt, wenn man mit denen befreundet ist, weiß man auch, dass die Spaß machen. Finde es, voll lächerlich.

blop
Gast
blop

Finde es, voll lächerlich. Wie du deine komma setzt

krankeinfach
Gast
krankeinfach

Ich muss lachen jetzt kommen die ganzen neuen AL Mitarbeiter weil Andi sie schickt und sie sollen bloß viele Kommentare schreiben und haten 😂 Zu diesem Artikel es war doch kein Geheimnis was für ein Spast Andi ist und die Passwörter nicht verschlüsselt werden? 😂😂😂 Und finde krass was für menschen das hotel leiten sollen diese screens sind schon heftig .. muss man ehrlich sagen ekelhaft

amk
Gast
amk

Du bist unlustig… Bin nicht im Team, man merkt, dass Alina dich geschickt hat, damit du scheiße Kommentare schreibst? Damit machst du AL schlecht, echt dumm

Witzbold
Gast
Witzbold

Du bist ja lustig, man merkt wie dich Andi schickt amk XD

amk
Gast
amk

Schwöre nein

krankeinfach
Gast
krankeinfach

Was für Alina schickt? Wenn du Horngry meinst ich bin nicht mal im Live aktiv sondern im Holo und Andi war auch im ws:-)

amk
Gast
amk

Natürlich, schickt dich Alina. Die ganze Kommentare kommen von live Mitarbeiter und Artikel genauso wissen schon viele

krankeinfach
Gast
krankeinfach

Bruder ich bin im WS wenn du willst adde mich wir tippen ne runde mich juckt live nicht ma ich hab nur was gegen andi fertig der war im ws

XXLarge
Gast
XXLarge

Habbo.AL das beste Hotel 2019

pussy
Gast
pussy

wie andi seine ganzen freunde in die kommentare schickt weil er angst um ruf etc hat XDDDD traurig anstatt zu zu geben dass das alles wahr ist weil es genug menschen bestätigen können sogar freunde von andi und jetzigen teamlern redet es nicht schön was passiert ist ist passiert und ist nu nmal jz hier

amk
Gast
amk

lasse niemanden fertig machen

Anonymer Alkoholiker
Gast
Anonymer Alkoholiker

Im gegensatz zu dir ist Andi sogar nochn Engel

LFFF
Gast
LFFF

Artikel is seit 1 stunde raus, auf einmal landen hier so viele ex teamler und reden andi etc gut nachdem er dc on kam.. XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDd

amk
Gast
amk

Was beleidigst du hdf einfach

Svenja | January
Gast
Svenja | January

Ich musste beim lesen ja schon bisschen lachen

Hooked
Gast
Hooked

Alle machen 👁

Realtalk
Gast
Realtalk

Sooo ich auch als ehemaliger Mitarbeiter kann auch was dazu sagen weil ich gesehen habe dass teilweise in den kommentaren steht nur cora es war vor allem auch enrico wo andi gruppe erstellt hat ohne ihn und über ihn gelästert hat und dass weiß das ganze ehemalige team (gibt auch screens) und ihn raus mobben wollte

Denni
Gast
Denni

Moin Sevim,

süß dass du dich als “weiteren” ex Mitarbeiter ausgeben möchtest. wink

andi
Gast
andi

Naja, wenn sevim nun glücklich ist um ihre Lügengeschichten durchzuspielen – nun denn. Statement folgt smile

SHARIAGESETZ11
Gast
SHARIAGESETZ11

junge sogar im live team damals warst du eine kranke nervensäge also tipp nicht groß

andi
Gast
andi

zeig mal lieber wer du bist du internetrambo

Denni
Gast
Denni

Ich finde es immer weitaus amüsant, wenn es einen Artikel über andere Retro Hotels gibt und dass Live das Hotel schlechtreden möchte um besser dazustehen. Ist ja nicht das 1. mal dass man so etwas sieht.

Ebenso lustig, dass Sevim behauptet das es im AL Team zu mobbing kam wenn sie die jenige war die tagtäglich ins Live-Hotel online gegangen ist und ich sie PN angeschrieben habe mit “Was beleidigst du —” und sie nicht einmal zurückgeschrieben hat um keine Beweise zu hinterlassen jedoch gibt es noch den Screenshot wo sie Live Mitarbeiter beleidigt hat.

Leider hat sie einige private Chats gelöscht sonst wären viel mehr solcher Chats da. Jeder weiß dass es sich um Sevim handelt bei den Interview, da kann sie sich weiterhin als “anonymer Mitarbeiter” ausgeben.

Ich habe es vorausgesehen dass Sevim zu RetroTimes rennen wird und sich als Engel darstellen wird. Schade, dass wenn es um Live-Hotel geht sie direkt Chance kriegen ein Statement abzuliefern bei solchen Vorwürfen – das Habbo.al jedoch nicht.

Denni
Gast
Denni

comment image

destiny
Gast
destiny

rechtfertigt trzd nichts von euren taten und aussagen bro

Witzbold
Gast
Witzbold

Du bist schon ein bisschen krank und pervers, oder? Und du leitest ein Hotel für Kinder? Geh dich woanders vergnügen…

leon
Gast
leon

Er leitet Hotel für die Kinder die er mit deiner Mutter gezeugt hat, betrifft auch dich.

Witzbold
Gast
Witzbold

Wenn man nicht kontern kann, dann sollte man es lieber lassen. smile

Lauri
Gast
Laury

Na gut Leon