20. März 2019 26 Kommentare InterviewsLive-HotelRetro HotelsSkandale

User Interview #1 – Fantas Kritik am Live-Hotel

Im Rahmen einer Aktion hatte RetroTimes über die letzte Woche freiwillige User gesucht, die sich für ein Interview über ihr Lieblingshotel zur Verfügung stellen wollen. Denn immer nur Mitarbeiter zu interviewen ist ziemlich einseitig – schließlich sollen auch mal die User zu Wort kommen. In diesem Teil der Reihe haben wir ein Gespräch mit dem User Fanta aus dem Live-Hotel geführt. Er äußert seine Kritik am Hotelmanagement.


RetroTimes | Hi. Du hast dich für ein Interview gemeldet. Erzähl uns doch erst ein Mal etwas über dich. Wie heißt du im Live, was machst du dort, seit wann bist du aktiv?

Fanta | Hey, mein Name ist Fanta und ich bin seit bisschen mehr als zwei Jahren im Live-Hotel aktiv. Hauptsächlich spiele ich Events und verbringe die Zeit mit den Leuten auf Discord. Als ich gesehen habe, dass man sich für so ein Interview bewerben kann, dachte ich mir es gibt eigentlich keinen besseren als mich, um der Retroszene mal zu zeigen wie es ist, im Live ein User zu sein.

RetroTimes | Wie kommt es, dass du dich für Live entschieden hast, und nicht für andere Retro Hotels?

Fanta | Das war purer Zufall. Ich hab damals aus Langeweile nach einer Retroliste gesucht und hab mich beim ersten Hotel was angezeigt wurde registriert. Nach einer gewissen Zeit hab ich mich dann auch bei anderen Retro Hotels registriert um mal die Unterschiede zu sehen.

RetroTimes | Sicher hast du dir etwas dabei gedacht, als du dich hier beworben hast. Wie ist es denn grob gesagt, User im Live Hotel zu sein?

Fanta | Als neuer User wird man eigentlich recht herzlich aufgenommen, die Mitarbeiter kümmern sich um einen falls es Fragen gibt und man wird auch von den anderen Usern akzeptiert und aufgenommen. Wenn man aber eine gewisse Zeit da ist, fühlt man sich wie eine Last für die Mitarbeiter, da die sich kaum Zeit nehmen um die Probleme wirklich zu klären.

RetroTimes | Wie kommt es denn deiner Meinung nach konkret zu diesem Gefühl?

Fanta | Bei den Moderatoren geht es darum wer am Ende der Woche die meisten Hilferufe bearbeitet hat, weswegen jeder so schnell wie möglich abschließen will und voreilige Entscheidungen trifft. Dies führt sehr oft zu Diskussionen mit den Usern, wofür sich die Mitarbeiter auch keine Zeit nehmen und man einfach ignoriert wird. Hier folgend ist zum Beispiel ein Bild, von einem Moderator der behauptet hat ich würde mehrere Accounts machen, weil das ein User einfach so behauptet hat. Ohne zu überprüfen ob das stimmt, hab ich diese Nachricht bekommen. Bei den GameX denkt man sich sehr oft, dass sie die Events veranstalten, weil sie müssen und nicht weil sie wollen. Denn auch hier wird auf die Meinung der User so gut wie geschissen.

RetroTimes | Das ist schade zu hören. Spiegelt sich diese Kritik an GameX und Moderatoren auch im Management wieder, oder sieht es dort besser aus?

Fanta | Die Staffs nutzen sehr gerne ihre Rechte aus indem sie einfach User muten oder bannen weil sie Lust haben, Möbel in fremde Räume stellen oder irgendwelche Tänze aktivieren obwohl von den Usern mehrfach gesagt wird dass es nervig ist und sie aufhören sollen. Ein Beispiel ist auf den Bildern unten zu sehen. Hier sind Communitymanagerin julez und Azubi-Eventmanager fool in einem Raum von einem User und machen Videos an mit dem YT Wired. Trotz mehrfacher Aufforderung, das zu lassen, wird hier nichts gemacht und julez wird sogar beleidigend.

 

RetroTimes | Wenn es derartige Mängel gibt, hättest Du sie bestimmt bei der Hotelleitung melden können, damit entsprechend reagiert wird. Oder?

Fanta | Das Problem, ist dass die Hotelleitung nicht nur die “Hotelleitung” ist, sondern unter den Staffs sind sie auch gute Freunde. Es wird dann (um das Problem so schnell wie möglich abzuschließen) ganz einfach dem Mitarbeiter geglaubt, da man da mehr Vertrauen hat. Ich will hiermit dafür sorgen, dass dies Mal die Retroszene erreicht damit die Leute von außen wissen, wie das hier wirklich läuft. Ich bin mir sicher jeder aktive User im Live, der einmal eine Beschwerde hatte, wird meine Worte hier nur bestätigen können.

RetroTimes | Was denkst du, könnte oder müsste man tun, um diese Missstände zu verbessern oder zu beseitigen?

Fanta | Man sollte seinen Rang wirklich nur machen wenn man Lust dazu hat und nicht weil man mehr Vorteile den normalen Usern gegenüber hat. Von der Hotelleitung erwarte ich ein strengeres Vorgehen, auch wenn es die eigenen Freunde betrifft. Das letzte Mal, als jemand gekündigt wurde hat es der Hotelbesitzer persönlich gemacht. Da er eher inaktiver im Client ist, schätze ich mal, dass er wenig Kontakt zu den meisten Mitarbeitern hat, was ihm dann auch leichter fiel die Entscheidung zu treffen.

RetroTimes | Trotzdem bist du noch im Hotel aktiv. Macht es im Großen und Ganzen noch Spaß? Wenn ja, weswegen, oder wenn nicht, weswegen nicht?

Fanta | Wie erwähnt spiele ich gerne Events, was auch einer der Gründe ist warum ich noch online bin. Wegen den ganzen Auseinandersetzungen in letzter Zeit bin ich da aber auch eher weniger dabei. Der Hauptgrund sind eigentlich die Leute mit denen ich in den letzten Monaten / Jahren guten Kontakt aufgebaut hab. Man trifft sich halt Abends dort und chattet – so wie Habbo früher halt war.

RetroTimes | Noch zum Abschluss – würdest du das Live-Hotel als Hotel weiterempfehlen oder rätst du eher davon ab? Gibt es noch etwas, das du loswerden möchtest?

Fanta | Grundsätzlich würde ich sagen dass das Hotel sehr vielfältig ist was die Community angeht. Jeder findet Leute, die die gleichen Interessen teilen und man kann sich auch gut dazugesellen. Ich würde eigentlich jedem empfehlen mal selber reinzuschauen, man merkt sehr schnell selber ob man bleiben will oder nicht.


Das Gespräch unterliegt keiner redaktionellen Bearbeitung. Fanta hat seine Meinung frei nach seinen Ansichten nach geäußert. RetroTimes stellt sich weder hinter, noch gegen einzelne Aussagen und Schlüsse, die der User für sich gezogen hat. Das Live-Hotel wollte die Kritikpunkte nicht kommentieren. 

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
1021

26
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
Other File Types
 
 
 
9 Kommentar Themen
17 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
21 Kommentatoren
PlayHabbo.euFamdummkopf der typRetrocheck24Unfassbartokio Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Thadeus
Gast
Thadeus

Frage an Fanta: Kannst du dich noch in dein Account im Live einloggen oder hat horngry dich schon wegen deiner Meinung gebannt?

god
Gast
god

frage an thadeus: sollte das lustig sein?

Thadeus
Gast
Thadeus

Nein, das war eine ernste Frage

creep
Gast
creep

frage an god: widersprichst du dir gerne?

god
Gast
god

weil ich etwas frage ist es nicht automatisch widersprechen schatzi o.O

Was geht sie das an?
Gast
Was geht sie das an?

Eine Stunde nach dem Artikel und Fanata hoppelt immer noch friedlich durch das Hotel smile

gazoz
Gast
gazoz

Fanata bestimmt – Fanta wahrscheinlich aber nicht mehr grin

Sonnie
Gast
Sonnie

Live-Hotel beschneidet die Meinungsfreiheit. Statt die Kritik anzunehmen und daran zu arbeiten, wurde Fanta aus dem Discordserver gekickt. Er ist mittlerweile wieder drauf, ihm wurden aber alle Ränge wie zB “Premium”, “Ehrenuser” und “Stammuser” entzogen! Schämt euch Live Hotel, ihr seid eine Diktatur und toleriert keine kritischen Meinungen ….comment image

Fike
Gast
Fike

XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD War so klar

spast
Gast
spast

jo.. was eine schande.. blöd nur, dass fanta nicht wegen seiner meinung gekickt wurde…..

lol
Gast
lol

“spast”
Allein an deiner Schreibweise kann ich entnehmen dass du nur Actin sein kannst.
Unfreundlichkeit wird sowieso groß geschrieben bei dir. Bist genauso dran Schuld dass Live so ist wie es nun mal ist.

creep
Gast
creep

liebe actin,
leider ist es relativ offensichtlich welcher staff von euch immer die kommentare unter solchen artikeln setzt, aber ich schätze mal, dass euch das nicht im geringsten interessiert.
jedenfalls; es gibt auf der wundervollen “weißen weste” des live-hotels so einige schandflecken, welche sich natürlich gestapelt haben in den letzten jahren, das müsste kein geheimnis sein – nicht einmal für live mitarbeiter. es ist ebenfalls kein geheimnis, dass gerne mal user wegen meinungsverschiedenheiten gejailt, gebannt oder anders behandelt werden. wenn ich mich nicht recht irre gibt es auch einige user die aufgrund der aussage, dass live nicht das beste hotel wäre (beispiel), anders behandelt. das motto gilt ab dann “du kannst uns jederzeit verlassen, wir sind ja so schlecht, etc etc etc”. um ehrlich zu sein, kann man das rumgeheule auch sein lassen.
kleiner extra-absatz für einige live-mitarbeiter; es wäre vorteilhaft, wenn ihr die user, welche ihr nicht leiden könnt – natürlich aus persönlichen gründen, wieso sollte man auch einen user gut behandeln, wenn etwas doofes zwischen beiden passiert ist *(ironie, haha!)* – nicht mehr wie müll behandelt. ihr versucht zurzeit ziemlich stark die userzahlen anzutreiben. mit dem verhalten einiger, beispielsweise julez (der umgang mit einigen usern ist kaum mitanzusehen) oder gamex breathin, vertreibt ihr nur user, welche eigentlich mal spaß am spielen hatten. jetzt ist alles nur noch langweilig, weil ideen, meinungen & co nicht mehr angehört werden, welche zum erhöhen des spielspaßes sorgen könnten.
liebes live, wann gebt ihr fehler zu?

Dave
Gast
Dave

bro du nimmst habbo bisschen zu ernst chill dein leben es ist nur ein pixelhotel

dummkopf der typ
Gast
dummkopf der typ

@Dave… du bist GameX also sei still.. aber schon klar.. bei changes so hochgelutscht

god
Gast
god

king XDDDDDDDDDDDD

Emina
Gast
Emina

Ehrenmann des Jahres

Arbeiter 33
Gast
Arbeiter 33

Die machen halt was sie wollen und scheren sich ein Dreck um die Community.
Gute und sachliche Kritik von Fanta.

Unpopular Opinion
Gast
Unpopular Opinion

Ich bin seit etwas längerem kein Teil der Retro Community mehr, finde es aber wirklich durchaus interessant, was hier alles auf Retrotimes geschrieben wird und verfolge das auch durchaus hier und da.
Ich komme noch aus einer Zeit, in der es in Ordnung war Kritik an einem Retro zu äußern und nicht dabei gleich vom Team niedergemacht oder gar zensiert zu werden. Alle heute bekannten und innovativen Dinge erfuhren Kritik. Kritik verbessert nämlich und steigert, sie motiviert und sie liefert immer Luft nach oben. Immer zu denken, dass man es besser weiß, nur weil man die Rechte hat als Mitarbeiter ist eigentlich fast schon absurd. Und ja, ich glaube, es war und ist weiterhin diese fahrlässige Art und Weise, die dafür sorgt, dass sich Retros zunehmend selbst zerlegen. Man kann es am Beispiel des Habbo.CX konkret machen. Oft gab es durch den aktiven Userstamm Kritik am CX vor Allem in Bezug auf die Technik. CX hat sich dazu entschieden nicht darauf zu reagieren und wo ist das Hotel heute? Dieser aktive Userstamm hat sich zu einem schwindenden entwickelt. Und er geht nicht in ein anderes Hotel; warum auch? Es ist nirgendwo signifikant anders. Er oder Sie verlässt diese Szene und darum kann man de facto sagen, dass wir es mit einer deutschen Retroszene zu tun haben, die aktuell im Sterbebett liegt. Es war auch dieses fahrlässige Denken, was seit Ende 2015 dazu geführt hat, dass die Retroszene immer weiter schrumpfte.
Mir ist es eigentlich egal, aber ich weiß, dass es anderen nicht egal ist und Habbos Grundgedanke beziehungsweise der Gedanke, weswegen wir überhaupt alle angefangen haben uns auf dieser Plattform zu registrieren, einfach nicht mehr repräsentiert wird. Um konkret zu werden, weiß ich daher nicht, ob es die Demotivation der Mitarbeiter oder eine primitive Amtsführung der Mitarbeiter im Live ist, aber wenn manche von diesen Mitarbeitern die Szene so nicht mehr ernst nehmen oder sich auch gar nicht bemühen wollen, sollen sie es einfach lassen. Vielleicht gibt man der Retroszene damit einen vorzeitigen Todesstoß, aber zumindest gibt man ihr keinen unwürdigen, wie es aktuell gehandhabt wird.

UwU
Gast
UwU

Dass tokio gekündigt wird bei einer kleinen Sache aber julez kommt und geht und user privat im client und discord beleidigt und nichts passiert XDDDD tauschen pls

Unfassbar
Gast
Unfassbar

Also um ehrlich zu sein… um julez brauchen wir erst gar nicht anfangen!
Retrotimes sollte sich mal die Mühe machen, sie beobachten und einen Artikel über sie schreiben. Unfassbar wie sie sich verhält, ich frag mich wirklich wie man so eine Person noch als Mitarbeiterin agieren lässt….

tokio
Gast
tokio

Wäre sie so schlimm wäre sie schon lange ausm Verkehr tho.. Mensch ist Mensch und voller Fehler aber man lernt draus nh ganzer Artikel über sie wäre gar nicht nötig ¿ vor allem sie stalken O_o

Unfassbar
Gast
Unfassbar

tut mir leid ich meinte actin, hab die namen vertauscht

tokio
Gast
tokio

Aww suess sowas zuhören BUT will ehrlich nichts mehr mit RT zutun haben und ungern meinen Namen hier lesen .. und ist jz auch ned so dass julez und ich ein schlechtes Verhältnis haben ganz im Gegenteil.. ):

trackback

[…] auch ein inkompetentes und nicht professionelles Verhalten des Teams Grund zur Aufregung, wie das letzte User Interview mit Fanta aus dem Live-Hotel […]

Retrocheck24
Gast
Retrocheck24

Geht lieber woanders hin, als im Live zu sein. Wird immer schlechter, seit horngry im Amt ist. Bringt mal bitte Optimus zurück. Die fähige Hotelmanagerin names horngry will nicht mal Kritik oder Meinungen hören.

PlayHabbo.euFam
Gast
PlayHabbo.euFam

alina stinkt voll