Schwere Vorwürfe gegen HabboST Hotelmanager Hazed

Dieser soll gezielt provoziert und einem Retro Hotel gedroht haben
Nutzer heute insgesamt Besucher gerade online
Jetzt anmelden Discord
Skandale vor 7 Monaten / 2525

Obgleich Hazed sich zum Jahresanfang für die Beilegung von Konkurrenzkämpfen und für einen besseren Zusammenhalt in der Szene aussprach - RetroTimes berichtete -, ist es anscheinend Hazed selbst, der sich entgegen seiner Hoffnungen verhält und diese damit praktisch zunichte macht. RetroTimes erhielt in den letzten Tagen zahlreiches Material über den HabboST Hotelmanager, die ihn, anders als bislang bekannt, in ein schlechtes Licht rücken. Mitglieder der Retroszene, darunter auch die Live-Hotel Administration, zeigten sich erschüttert über die in ihrer Auffassung erbarmungslosen Mittel, die Hazed anwendete. Dies ist ein Bericht über die Ereignisse in der Szene der letzten Tage.

In diesem Discord Chatverlauf droht Hazed der Live-Hotel Administration ganz offensichtlich mit "wirklich [...] unangenehmen Methoden die ihr und Gürkan (hier: Live-Hotel Besitzer Imagician) nicht gut tun werden". Es bleibt unklar, was unter den von ihm genannten unangenehmen Methoden zu verstehen ist - ähnlich unklar, was man unter den Aktionen verstehen darf, die Hazed der Live Managerin horngry vorwirft. Ähnliche Provokationen und ein Screenshot aus dem öffentlichen HabboST Discord Channel werfen die Vermutung auf, dass es offenbar DDoS-Angriffe auf das HabboST gab und er diese auf das Live-Hotel zurückführt. 

Entgegen seiner Andeutungen konnte Hazed bisher jedoch keinen Nachweis darlegen, der diese unterstützen würde. Vielmehr auffallend ist in dieser Hinsicht der Ton und die Androhung, die der Hotelmanager verwendet, um abzuschrecken. Die Screenshots und Chatverläufe machen inzwischen eine breite Runde in sozialen Kanälen und Messenger - so etwa auf Discord. Dort wird Hazed, insbesondere von Anhängern des Live-Hotels, für sein Verhalten kritisiert. Ihm werden unter anderen schwerwiegende Drohungen gegenüber anderen Retro Hotels zulasten geworfen - so etwa die mögliche Übernahme einer HoteldomainBene widerspricht Hazeds Aussage im folgenden Screenshot jedoch und streitet sie ab, da es keine Beweise gibt. 

Es ist unklar, ob Hazed solche Vorhaben plant und inwiefern er bereit wäre, diese Maßnahmen zu ergreifen. Sie zeigen jedoch, dass der gegenwärtige HabboST Hotelmanager sich Mitteln bedienen kann, die allgemein als verwerflich aufgefasst werden. Hazed wurde im Rahmen unserer Recherchearbeiten die Möglichkeit geboten, Stellung zu beziehen und seine Sichtweisen darzulegen - dies lehnte er jedoch ab, sodass hierzu keine weiteren Informationen bereitliegen. Es scheint beachtlich, dass der Hotelmanager damit geprahlt hat, über die Identität des Live-Hotel Besitzers Imagician genaustens bescheid zu wissen. So verwies dieser auf Einträge in WHOIS-Datenbanken und verknüpfte seine Darbietungen mit der Aussage "du reitest Gürkan so tief in die scheiße". 

Weiterhin verschickte Hazed Screenshots von einer Ordnersammlung auf seinem Computer. Dort abgebildet sind Ordner mit dem Vor- und Zunamen einzelner Personen der Retroszene. Diese Andeutungen verknüpfte er abermals mit der Drohung an das Live-Hotel, unangenehme Methoden anzuwenden. Die Authentizität dieser Daten gilt es zu hinterfragen. Bereits in Vergangenheit war Hazed negativ in Erscheinung getreten. Damals berichteten mehrere Insider über zwei Zwischenfälle - zum einen soll Hazed DDoS-Angriffe in die Wege geleitet haben - RetroTimes berichtete - zum anderen wurde ihm zulasten gelegt, die Projektleitung des HabboST erkauft zu haben - RetroTimes berichtete

 

Mitglieder der Szene fragen sich, ob ein solches Verhalten im Rahmen eines Onlinespiels nicht zu weit ginge - ihm wird vom Live-Hotel Cybermobbing vorgeworfen, ein ernsthaftes Vergehen, welches man sich als Hotelmanager - oder überhaupt als Mensch - nicht leisten sollte. Tatsächlich war es Hazed, der vor wenigen Tagen einen Screenshot verbreitete, auf welchem dargelegt wurde, wie das Live-Hotel Userzahlen fälscht. Die Echtheit und Wahrheit hinter diesem Screenshot wurde inzwischen jedoch von Revue und anderen Szenenmitgliedern widerlegt - dieser wurde anscheinend mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeitet und manipuliert. Hazed entschuldigte sich für die öffentlich in die Wege geleitete Hetze jedoch nicht und sagte lediglich, dass er nicht Urheber des Screenshots gewesen sei.  

Der ewige Streit zwischen Live und HabboST

Es ist szenenweit bekannt, dass es zwischen den beiden Hotelgiganten der deutschen Szene Live-Hotel und HabboST Komplikationen gibt. Diese wurden nicht zuletzt auch zeitweise in den RetroTimes Kommentaren, aber auch auf Discord ausgetragen. Live-Hotel und HabboST User sehen sich oft als gegenseitige Rivalen, sodass es immer wieder zu Wortgefechten kommt, welches Hotel nun das bessere und kompetentere sei - dass dabei die Objektivität verloren geht und sich allerlei Sachen an den Kopf gewerfen werden, die nur selten stimmen, ist keine Neuheit mehr. Die Meinungen über die Kompetenz einzelner Hotels gehen hier weit auseinander. Doch sind es nicht nur die User, die dies zu Ausdruck bringen, sondern, wie der obige Fall es zeigt, auch die Hotelmanager persönlich.

Es ist abzusehen, dass die Rivalitäten - ob begründet oder nicht - anhalten werden. Es gibt jedoch insoweit Hoffnung, als dass das Live-Hotel und HabboST sich offenbar darauf einigen konnten, gegenseitige öffentliche Hetze zu unterlassen und jeweils ihr eigenes Ding durchzuziehen. Inwiefern dies glückt, bleibt abzuwarten. Hazed kündigte der RetroTimes Redaktion zudem an, juristisch, als auch mit persönlichen Mitteln, gegen die Veröffentlichung eines Artikels über sein öffentliches Verhalten vorzugehen. Die RetroTimes Redaktion hat die damit verbundene Zensur der Pressefreiheit ausdrücklich zurückgewiesen und ihr entschieden keine Fläche geboten. 

OhNO vor 7 Monaten Most Liked
Solche Artikel werden den lieben Hazed nur weiter verärgern und dieser wird seinen Drohungen weiterhin nachkommen. Wäre nämlich mal etwas neues, wenn er auf vernünftiger Ebene einen Konkurrenzkampf führen würde, ohne die Adressen und das Privatleben anderer, zu veröffentlichen/bedrohen. Die unmenschlichen Handlungen von Hazed beweisen immer wieder, warum und weswegen die Retroszene so unangenehm, niveaulos, riskant ist und wieso sie keine zusätzlichen Spieler gewinnt. Das Live Hotel hat zwar nicht die neuste Technik wie manch andere Hotels, steht aber trotzdem mit Unterhaltung, Professionalität und Innovationen seinen Konkurrenten entgegen.
juristisch antwortete vor 7 Monaten
nicht nur live. dem st ist wirklich jedes hotel überlegen, allein wegen der leitung
juristisch vor 7 Monaten
selbst der größte lügner, hetzer und hater, aber droht mit anzeige wegen einem artikel. 10/10
WarumNUR vor 7 Monaten
Ich verstehe nicht, warum es unter den einzelnen Retros keinen Frieden geben kann, warum diese offen ausgetragenen Konkurrenzkämpfe. Das führt vor allem dazu, dass wir insgesamt in der Retroszene USER verlieren und ein HOTEL keine User hinzukriegt und davon profitiert doch keiner. Warum kann sich keiner um neue technische Innovation in seinem eigenen Hotel bemühen, anstatt sich zu bemühen den jeweils anderen klein zu kriegen. Ich finde das Verhalten von beiden ehrlich gesagt erschreckend. Alina war schon immer dafür bekannt, relativ wenig Reife zu besitzen, unterstreiche ich hier nochmal. Aber gerade von Hazed hätte ich mir gewünscht, gerade weil ich mir damals durchs AI sehr viel erhofft habe, dass er ein Besitzer wird der bewusst nicht so arbeitet und nicht einer der Hauptakteure wird. Find ich schade..!
esreicht vor 7 Monaten
Niemand in diesem Streit ist unschuldig, das ist offensichtlich, dennoch finde ich persönlich, dass Hazed damit eindeutig zu weit geht. Wer es für richtig hält, das reale Leben einer Person in einen einfachen Konkurrenzkampf einfließen zu lassen, spielt nicht fair. Wer nicht fair spielt, ist schlecht, feige und hat es absolut nicht verdient, irgendetwas zu gewinnen.
Balkan vor 7 Monaten
Endlich wird mal sein wahres Gesicht gezeigt. (Y)
preakis vor 7 Monaten
traurig zu sehen, dass er sich nicht geändert hat.. war aber zu erwarten
loyality vor 7 Monaten
Wo bleibt Inshis Kommentar?
Inshi antwortete vor 7 Monaten
Im Gegensatz zu dir weiß ich, wann es besser ist seine Klappe zu halten. Aber immerhin besitze ich noch genügend Selbstwertgefühl, um mich nicht hinter einem anonymen Namen verstecken zu müssen, solltest du dir vielleicht auch mal eine Scheibe von abschneiden. :-D
loyality antwortete vor 7 Monaten
Das ist eine neue Sichtweise von dir xD
AnwältinInshi antwortete vor 7 Monaten
Wie viel zahlt dir der Hazed pro Feedback? Hoffe mal, dass das eine mächtige Summe ist.
Mitrov antwortete vor 7 Monaten
Inshi? Ganz ehrlich, Du bist eine Belastung. Anonymer Name? Dann poste einmal deinen Pass. [ Die Redaktion hat eine Beleidigung entfernt. ]
OysropHUNCHO antwortete vor 7 Monaten
Inshi ist toll
Aart vor 7 Monaten
Sehr unsachlicher Beitrag. Ich mag zwar (vom Hören)/kenne Hazed nicht sehr und ich finde diese Androhungen unpassend. Damals zu Panfu(-hotel)zeiten oder davor gab es schon mal diese Vorwürfe, er würde andere ddosen, daher sind die Chatverläufe auch realistisch. Ich bin aber überzeugt davon, dass Horngry ihm genauso viel droht und beleidigt, wie er es tut. Wenn nicht genauso viel, dann sogar stärker. Das Live-Hotel hat ein schreckliches Management. Hintergründige Aktionen des HabboSTs, welche sich durch 31er verbreiten sind aber genauso schlimm, wie das Live-Hotel Management. Naja, beides Personen mit Imageproblemen. :/
hhhh antwortete vor 7 Monaten
die frage ist wann du anfängst sachlich zu schreiben. seit deinen problemen mit dem live hatest du unter jedem beitrag
Markus. antwortete vor 7 Monaten
Würde das Live dem ST genau so oder gar schlimmer drohen, wären die Screens schon lange öffentlich gemacht worden. Hazed ist bei solchen Sachen nämlich der schnellste..
sirensss antwortete vor 7 Monaten
ja! horngry droht mir auch immer damit, mir meine rare-sammlung zu löschen, wenn ich das hotel verlasse. ich spreche aus erfahrung, wenn ich sage, dass sie uns wie sklaven hält. :( nein, aber wirklich, würde horngry in irgendeiner art und weise drohungen aussprechen, die mit denen von hazed mithalten könnten, so wären diese wahrscheinlich schon längst im umlauf und könnten gegen sie ausgespielt werden. ist ja aber - anscheinend - nicht so.
Aart antwortete vor 7 Monaten
Ja, nein. Hahaha, das ist echt lächerlich, einen Kommentar (der wohl sehr deutlich subjektiv ist) als unsachlich zu bezeichnen. :D Und nein, die Screens wären nicht öffentlich. Mir fällt auf, dass die Redaktion zugunsten von Alina immer wieder Dinge vertuscht und Chats aus den Kontexten reißt. Siehe meinen Beitrag wegen der Bank. Alles was ich da geschrieben habe, hat einen Grund. Screens die eindeutig Beleidigungen etc. von Horngry beweisen wurden weggelassen und die Dinge, die ich eindeutig geschrieben habe, wurden aus dem Kontext gerissen und lassen mich schlecht dastehen. Grüße an die Horngry-Anhänger, die es nicht wahrhaben wollen.
Hhhhhh antwortete vor 7 Monaten
Eine hotelmanagerin die beleidigt oh Gott sowas hat die Szene ja noch nie gesehen, skandalös!
Netrogen vor 7 Monaten
Lächerlich.
Jurastudent vor 7 Monaten
Mit Pressefreiheit hat das Ganze hier nichts mehr zutun. Hier wird öffentliche Hetze und Rufschädigung auf einem ganz neuen Level betrieben. Inwiefern Retrotimes überhaupt als Presseseite anerkennt werden kann, bleibt fraglich. Die Angaben im Impressum stimmen schon mal nicht und wenn ich mir das so anschaue, gibt sich Retrotimes als Fanseite aus. Fanseiten sind nicht rechtsfrei und können ebenfalls strafrechtlich verfolgt werden. Zu den Vorwürfen äussere ich mich jetzt mal nicht, ist schon traurig genug, aber wenn man sich schon mit der Bildzeitung vergleicht und von Pressefreiheit spricht, sollte man sich wie eine normale Presseseite ein korrektes Impressum zulegen.
Whompy antwortete vor 7 Monaten
Bist du eigentlich komplett behindert? Inwiefern kann irgendein Retro Hotel als Habbo Hotel "anerkennt" werden? Die Retroszene ist allesamt illegal, viel Spaß beim auftreiben eines Impressums von einem Retro Hotel in dem alle Angaben auch der Wirklichkeit entsprechen. Dass du noch meinst dich hier über sowas auslassen zu müssen, eine Fanseite die über ILLEGALE Retro Hotels berichtet. Junge, muss dir hoffentlich nicht noch näher erläutern wie bescheuert dein Kommentar allein vom Ansatz auf ist.
Juus antwortete vor 6 Monaten
Also Rufmord und Hetze ist sowas nicht, informiere dich bitte vorher über die Gesetze bevor du sowas schreibst :) MFG Juus
Logice vor 7 Monaten
Wo soll man da anfangen? Zum einen muss ich erstmal @Jurastudent recht geben! Musste bei dem letzten Satz ein wenig grinsen. Zum anderen ist das typisch die deutsche Szene. Weder Hazed, noch horngry sind an diesem "Konkurrenzkampf" unschuldig. Fraglich ist nur, wieso da Imagician mit reingezogen wird? Jedenfalls lese ich fast überall nur horngry hat dies gemacht, horngry hat das gemacht. Denn ich persönlich kenne Imagician als sympathischer Kerl, und hält sich aus solchen Sachen ja normalerweise eher im Hintergrund bzw. ganz raus.
horngry antwortete vor 7 Monaten
Logice, das ist eine sehr gute Frage. Nirgendwo würde ich mich als Engel darstellen, ich bin teilweise eine provokante Person, das ist mir durchaus bewusst. Der feine Unterschied ist, dass ich real und Habbo trennen kann, vor allem wenn es um Drohungen etc. geht. Die Daten, die Hazed von Imagician hat, werden von ihm verwendet, um damit Leute unter Druck zu setzen. Bei mir beispielsweise, da er meine ja nicht hat. Das Ding ist, dass das Ganze einfach zu weit geht langsam. Wir haben schon vor Wochen probiert das zu klären, er ist persönlich zu Imagician gegangen. Leider war auch er derjenige, der seine Versprechungen wieder gebrochen hat, zum Beispiel mit der Verbreitung der obig genannten Fake-Screens. Für mich persönlich ging das vor allem deshalb zu weit, weil er auf jemanden gegangen ist, der wie du richtig erkannt hast, die ganze Zeit im Hintergrund ist.
horngry antwortete vor 7 Monaten
Da aber mittlerweile auch wieder Pizzen auf Imagicians Adresse bestellt werden, wo ich jetzt einfach mal keine öffentlichen Anschuldigungen machen werde, fällt es auch ihm natürlich schwer, sich noch im Hintergrund zu halten. Wir halten ihn aber dennoch aus allem raus.
coole socke antwortete vor 7 Monaten
Wieso rechtfertigst du dich so alina??
Hundbenpaul vor 7 Monaten
Echt lächerlich
Wojcik vor 7 Monaten
Habbo ist sein Leben. Mehr muss man dazu nicht sagen. Bekommt zuhause wohl keine Aufmerksamkeit. Einfach lächerlich solche Aktionen. [ Mögliche Beleidigung von der Redaktion entfernt ]
luminant antwortete vor 7 Monaten
Die Frage ist eher, was man mit solch einer Aktionen erreichen möchte. Selbst wenn man provoziert wird, gibt es sicher andere Methoden, sich zu verteidigen, statt sich Zugriff auf persönliche Daten zu verschaffen und jegliche Dinge damit anzustellen. Ich finde als junger Erwachsener sollte man in der Lage sein, sowas ignorieren zu können oder die Situation nicht noch schlimmer als sie bereits ist zu machen
Jana vor 7 Monaten
Kennt ihr nicht Bild Zeitung? Da wird auch nur die Hälfte geschrieben. Ich denke nicht das die liebe Alina gar nichts gemacht hat. Ich hab es doch selber erlebt im Discord von Retrotimes, also bitte. Stellt Horngry nicht immer als Engel da :-)
Princess antwortete vor 7 Monaten
Janaaaaaa <333333 wahre worte
Otaku.TF vor 7 Monaten
Der Leak Ordner Kenne ich Bereits bin auch im Besitz von Ihm is nichts Besonderes drinnen, Was ich Hazed Sehr rate das er die finger still langsam hält er kann froh sein das die Habbo.st ip bssl schwer zu finden is früher oder später habe ich sie und den server den er hat is nicht der krasseste :D habe selbst auf ein anderes hotel drauf gehauen das den selben server hat direkt down. [ Mögliche Beleidigung von der Redaktion entfernt. ]
Deine MAM antwortete vor 7 Monaten
Erstmal würde ich nochmal Deutsch üben und nicht gleich scheisse über ihn schreiben, weil du nix finden kannst/wirst, vergiss es einfach!
Jabadabadu antwortete vor 7 Monaten
Wir freuen uns schon empört auf deine Übernahme. Kleiner Tipp: Achte demnächst auf deine Rechtschreibung, vielleicht schreckst du uns dann gravierender in den Schock.
cautious antwortete vor 7 Monaten
Otaku pass du lieber auf dass Hazed dir nicht deinen Waffel und Kuchenstand wegnimmt um ihn zu betreuen...
94c2f8f vor 7 Monaten
Hazed.cs ist mit seinem Retro Hotel "Habbo.st" genau wie der Jong-un. Keiner mag ihn und er bedroht andere Menschen auf eine übertriebene und unnötige Art und Weise. Viele Freunde oder Interessen kann er im echten Leben ja nicht haben, da er so viel Kraft, Geld und Zeit in ein, in Deutschland mittlerweile totes Spiel, investiert. [ Beleidigungen von der Redaktion entfernt ]
lol vor 7 Monaten
einfach leise sein reicht schon schon das live die fanseite von st geklaut hat :-)
Lmaobro antwortete vor 7 Monaten
1. war die Fanseiten von einem user und nicht mal offiziell 2. was hat das mit dem Artikel und hazeds Drohungen zu tun? Bist du auf den Kopf gefallen?
Wojcik vor 7 Monaten
Jeder Mensch mit einem normalen Menschenverstand, egal ob ST-Anhänger, Live-Anhänger oder sonst wo her. Sollte doch merken, das es hier eig nur um einen unnötigen Streit unter Hotelleitern geht. Verstehe einfach nicht, wieso man dies dann auch noch auf die persönliche Schiene ziehen muss. Irgendwann hat man eine Grenze überschritten. Das sollte auch Hazed langsam mal merken.. Irgendwann hat man eine Grenze erreicht die man nicht überschreiten sollte. Es ist einfach lächerlich, dass man wegen einem Streit einfach Personen mit reinzieht und persönliche Dinge über diese sammelt und was weiß ich alles. Das sollten sich auch mal die ST-Anhänger hinterfragen, was ihr ach solieber Besitzer dort treibt. Genauso wie die Live-Anhänger sich hinterfragen sollten was ihre Hotelleitung damit bezwecken will.. dann sollte man für sich als User entscheiden ob man solch ein Verhalten egal von welcher Seite, überhaupt toleriert und unterstützen möchte.
Mitrov antwortete vor 7 Monaten
Die meisten Habbo Spieler haben keine Freunde und suchen deshalb durch solche Aktionen Aufmerksamkeit. Er soll [...] Rambo zu spielen. Nach einem Treffen mit ihm wählt er die 110. Und Hazed soll sich mal Gedanken darüber machen, ob er wegen seinem scheiss Spiel sein reales Leben zerstören will. Er soll nicht denken, dass er hier anonym im Internet illegale Dinge schieben kann denn die Polizei findet ihn ganz schnell. [ Beleidigungen von der Redaktion entfernt ]
HolyfutureDE vor 7 Monaten
So weit wird es nicht kommen. Habbo.ST hat eine entscheidende SQL Injection. Sollte dem Live-Hotel was aufgrund nicht entscheidender Beweislage zustoßen, wird diese auch ausgenutzt.
Mitrov antwortete vor 7 Monaten
Was soll dem Live-Hotel passieren? Für einen grösseren Booter reicht sein Hungerlohn nicht aus. Aktiv ist er nicht mehr wie vorher. Könnte eventuell daran liegen, dass er Überstunden bei der Bäckerei schiebt um sich das zu leisten. Wäre kein Wunder mehr weil er schon Roleplay Funktionen in seinem Hotel einfügt. Zu erwähnen ist noch, dass diese Ideen von einem SAMP-Server stammen. [ Beleidigungen von der Redaktion entfernt ]
cautious vor 7 Monaten
Leute eure ganzen Texte hier sind nice. Doch eine Frage; Wieso reimt sich "most-Hazed" auf "most-Hated" ? :D
Assddffss vor 7 Monaten
Junge Live Hotel Weiß halt nicht vieles und so mit sollte man nicht ST Dos Attacke geben live Hotel ist halt so ne Sache ich würde wünschen das Live Hotel nicht Doss macht auf ST sonst gibt es schwere Probleme ich kenne Live Hotel Besitzer privat werde mit dem demnächst klären das es aufhören soll mit dem ganzen da das halt so wenn Leute wie Hazed gutes Hotel Entwickln und es wieder auf die Spitze bringen werden Leute wie Live Hotelmanagerin Rache süchtig und dossen dann demnächst hat Live nur alte ST und RPGer Users wenn man deren einige userzahl rechnet nichtmal 100 ohne ST Users die nicht dabei sind oder viele die verlassen haben ohne denen sind Retros in Deutschland nix wert weil in vielen retros aus Deutschland sind irgendwo noch alte STusers drinne zb Live Jabbo Hubba Fubbo usw wir kennen ST bereits 1000 User Hotel das war kein Fake wie bei live Hotel letzten 300 Online und das durch bots und Klon Accounts hoffe dieser Artikel gefällt st Usern Live User haben hier nix verloren Aufwiedersehen bald :)
Waaat antwortete vor 7 Monaten
Ich verstehe kein einziges Wort.
horngry antwortete vor 7 Monaten
Die Satzzeichen haben angerufen, sie würden sich freuen, wenn du sie mal wieder benutzt.. Und wenn man Behauptungen aufstellt, wir hätten irgendwen geddost, sollte man beweise liefern & sich zumindest glaubhaft und sachlich ausdrücken. Ich bezweifel, dass du Imagician privat kennst und auch nur irgendwas mit ihm klären können wirst.
Hassan antwortete vor 7 Monaten
DasistHassan ich hab bereits Acoount hier brauche dann keine Fake acc zu machen für was also spar die deine komentare das bin ich nicht und sag nicht was nicht stimmt ohne grund menschen zu beschuldigen.
Hassan vor 7 Monaten
HabboST UnitedWeStand <3 wir sind und bleiben Top Hotel in der Retrosenze -:)
SirSonay antwortete vor 7 Monaten
Ein Top Hotel? - Eher weniger.
augenbraue antwortete vor 7 Monaten
@Hassan warst du nicht noch letztens CM im HabboSTUS ????
Logice antwortete vor 7 Monaten
Hast du den Beitrag überhaupt gelesen?
Dogus vor 7 Monaten
Hazed ist in meinen Augen ein Soziopath. Nach diesem Shitstorm wird er jetzt auch nicht aufhören, sondern weitermachen. Er neigt sich ständig zu aggressivem und gewalttätigem Verhalten, dabei kennt er keine Grenzen. Wie ihr sehen könnt, wurde von mir auch ein Ordner erstellt und hat meine Privatsphäre verletzt und mich terrorisiert, indem er Bestellungen auf meine Adresse aufgenommen hat. Gründe? Habbo Gründe. Von meinem ehemaligen Projektpartner (Furkan A.) wurde auch ein Ordner erstellt, seine Adresse wurde von Hazed veröffentlicht. Aus diesem Grund hat er die Retroszene verlassen und ist umgezogen. Seitdem vermeide ich jeglichen Kontakt zu Hazed. Ich finde das echt schade, aber hoffe, dass Hazed endlich mal aus seinen Fehlern lernt. Er gibt sich echt Mühe für das ST und macht sich alles mit solchen Aktionen kaputt.. Ich hoffe ihr findet eine gemeinsame Lösung bzw. eignet euch für Kompromisse. Wünsche dem ST und Live noch alles Gute.
Frank338 vor 7 Monaten
Diese Hexenjagd gegen Görkem muss doch nicht sein wieso wird hier nur gegen eine Seite berichtet sehr schwach vom Autor
FrankDieter antwortete vor 7 Monaten
Weil es gegen Live einfach nichts verwerfliches gibt, haha. Egal mit wem du Hazed vergleichst, Hazeds Verhalten ist einfach ne Katastrophe :)
Mitrov antwortete vor 7 Monaten
Deine Aussage ist sowas von dumm. Wenn ich über deine Adresse bestellen würde, hättest Du auch einen Hass und würdest dagegen vorgehen. Würde er solche Aussagen nicht im Internet spucken, würde er Zähne spucken.
Beweise antwortete vor 7 Monaten
@Mitrov, bevor du solche sinnfreien Vorwürfe in den Raum stellst, solltest du diese beweisen können. Ausserdem bist du total lächerlich, wie du ständig versuchst unter jeden Kommentar zu haten. Dein Leben scheint so langweilig zu sein, dass du über das eines anderen Menschen herziehen musst, was?
Logice antwortete vor 7 Monaten
https://prntscr.com/i3log1 < Beweis genug, @Beweise?
Beweise antwortete vor 7 Monaten
@Logice, dachte eigentlich dass du ein kleines bisschen Denkvermögen besitzt, aber wo genau steht dass es Hazed war? Nirgends, also haltet eure fetten Wurstfinger still und kümmert euch um eure eigenen Probleme.
Logice antwortete vor 7 Monaten
Mhmm... das wäre ein ziemlicher krasser Zufall, wenn du mir deine Adresse gibst, und jemand auf deine Adresse Pizzen o.Ä. bestellt, ich es aber nicht war. Gut, mein Screenshot ist zwar nur eine Aussage, und keine Beweis, aber wenn man mal 1+1 zusammenrechnet, ;).
xZayz vor 7 Monaten
Ich kenne Hazed jetzt schon mittlerweile über 3 Jahre. So wie ich ihn kenne, wird er weiterhin alles tun, bis er sein Ziel erreicht hat. Auch eine gewisse Person und ich hatten jenes Problem gehabt. Das Retrohotel HabboTF, welches unter der Leitung von xEnzo stand, wurde kontinuierlich mit Ddos-Angriffen beschlägt. Eines der Hauptgründe schien die hohe Anzahl des HabboTF's gewesen zu sein. Hazed nutze viele verschiedene Wege, um den Untergang des HabboTF's zu geweihen. Nachdem wir geschlossen hatten, versuchte er meine alten Bilder zu veröffentlichen. Anschließend drohte er mir stets mit einer Anzeige. Ich hoffe, dass er seine Fehler einsieht und versucht seine Grenzen nicht zu überschreiten. Hoffentlich findet Ihr alle zusammen eine sinnvolle Lösung!
OysropHUNCHO vor 7 Monaten
Hi! Horngry wie auch Hazed sind beide kleine Kinder aber wie man sagt was sich nickt das liebt sich heimlich!!!:) Ihr schei* kleinen Kids habt ihr nichts besseres zutun macht lieber eure Schule konzentriert euch auf andere Dinge als Retrobeef. Beschäftigt euch mit den wahren Dingen die im Leben zählen. Pilatus For Hotelmanager Und wenigtens ist Hazed nicht so eine Pussy wie Alina
worldly antwortete vor 7 Monaten
Und dein Kommentar war in wie weit sinnvoll für diesen Artikel?
OysropHUNCHO antwortete vor 7 Monaten
Wenigtens ein vernünftiger hier unterwegs :)
Paedejack vor 7 Monaten
Leute, Langsam reicht es doch, oder? Es ist schon genug lächerlich und ihr wollt es noch mehr ins lächerlicher ziehen? Was bringt euch der unnötige Beef? Wir wissen doch alle wie scheiße Hazed ist. Das ist aber noch lange kein Grund, so zu übertreiben. Ich hab mir den Artikel zwar nicht komplett durch gelesen, aber was mischt sich denn jeder ein? Es ist doch eine Sache zwischen Imagician
Juus vor 6 Monaten
So ich "kenne" Hazed schon länger, traue ihm es zu das er sowas auch macht. wenn er nur ein bissl Kritik bekommt. Er ist auch einer der gerne Leute abzieht:) In diesem Kommentar tuhe ich nur meine Meinung und Erfahrung wiederspiegeln. MFG Juus