31. August 2020 35 Kommentare HabboSTRetro Hotels

Habbo.al Userdaten erneut geleakt – diesmal verschlüsselt

Das Comeback des Habbo.al hat wieder etwas Wind in die Szene gebracht – binnen kürzester Zeit hat sich das Hotel in Sachen Userzahl oben eingereiht und übertrifft mit 100 bis 150 Spielern zu Abendstunden oftmals schon die gängigen Hotelgiganten. Hinsichtlich dieser Errungenschaften werden jedoch auch Zweifel laut, da man befürchtet, dass das Hotel diese durch Klone manipuliert und die Userzahl so in die Höhe treibt. Zwar gibt es keine eindeutigen Beweise, doch sind in letzter Zeit Chatverläufe aufgetaucht, die eine mögliche Manipulation der Userzahl nahelegen. Andere User behaupten wiederum, dass sich unverhältnismäßig viele Neulinge in den Hotelräumen aufhalten, die den ganzen Tag abwesend sind.

Hotelmanager Lenny beteuert hingegen, dass es sich um eine einmalige Situation handelte, um am besagten Abend noch rechtzeitig die 100-Spieler-Marke erreichen zu können. Sollten auch an anderen Tagen Klone online gewesen sein, wären diese gewiss nicht von den Mitarbeitern des Hotels. Zur Mittagszeit sind regelmäßig zwischen 50 und 120 User im Habbo.al online, damit ist das Comeback um einiges erfolgreicher als andere seiner Art.

Ist Habbo.st am Leak der Userdaten involviert?

Das Habbo.al befindet sich seit gestern Abend wieder im Wartungsmodus, nachdem das Hotel offenbar Opfer eines Hackerangriffs geworden ist. Der hierfür verantwortliche soll ein User namens d0rmammu sein. Es wurde die gesamte Datenbank des Hotels heruntergeladen. Auf Pastebin existierte zeitweise ein Beitrag, der eine ganze Liste von Usernamen mitsamt der verschlüsselten Passwörter zeigte. Im letzten Jahr waren die Passwörter des Habbo.al überhaupt nicht verschlüsselt. Hinsichtlich dessen hat sich Habbo.al zwar verbessert, wenn auch noch immer eine sehr veraltete, praktisch nicht mehr sichere MD5-Verschlüsselung verwendet wird. Habbo.st Hotelmanager Hazed.cs kommentierte den Angriff und begrüßte diesen.

Derzeit wissen wir nur, dass Hazed.cs mit d0rmammu, der den Angriff mutmaßlich ausgeführt hat, im Kontakt steht. Hazed.cs streitet jedoch ab, diesen beauftragt zu haben und streitet es auch ab, die Userdaten weiter verbreitet zu haben. Er habe lediglich das Habbo.al informiert und sie auf ihr Karma hingewiesen, da er das Habbo.al verdächtigt, für die DDoS-Attacken auf das Habbo.st verantwortlich zu sein. Die Listen wären ohnehin schon im Umlauf gewesen, Hazed.cs habe dies nur – wenn auch abfällig – kommentiert. Habbo.al weist jegliche Anschuldigungen zurück und wirft Hazed.cs “Rache” vor, für etwas, womit Habbo.al nicht mal etwas zutun hatte. Die Anschuldigungen hinsichtlich der DDoS-Angriffe seien falsch und würden nicht stimmen.

In den letzten Tagen hatte Habbo.st vehement mit DDoS-Angriffen zu kämpfen gehabt und war deswegen teilweise auch offline. Einen offiziellen Beweis, dass das Habbo.al hinter diesen Angriffen steckt, gibt es gleichwohl nicht. Andererseits ist es erwiesen, dass der Hotelmanager des Habbo.al – Lenny – in der letzten Woche einen DDoS-Angriff auf die Homepage des Konkurrenten Live-Hotels beauftragt hat und hiermit sogar prahlte. Diesen rechtfertigt er wiederum damit, dass Live-Hotel das Habbo.al mit DDoS-Angriffen bombardiert haben soll. Auch hierfür gibt es keine handfesten Beweise. Möglicherweise stützt sich auch auf hierauf die Vermutung Hazeds, dass Habbo.al etwas mit den Downtimes des Habbo.st zutun haben könnte. Als mögliche Reaktion auf die DDoS-Attacken hat das Live-Hotel wiederum Lennys Account im eigenen Hotel komplett löschen lassen.

Habbo.al bis auf weiteres im Wartungsmodus

Wer für was verantwortlich ist, lässt sich nicht sagen. Derzeit wirft jeder Hotelgigant dem anderen etwas anderes vor, und jedes Hotel sieht sich mit DDoS-Angriffen unbekannten Ursprungs konfrontiert – so auch das HuBBa Hotel, das im Vergleich jedoch weitestgehend verschont geblieben ist. Hotelmanager des Habbo.al – Dogus – hat angekündigt, rechtliche Schritte zu prüfen und das Hotel offline zu lassen, bis die Sicherheitslücke gefunden und geschlossen wurde. Wer anderswo dasselbe Passwort wie im Habbo.al verwendet, soll dieses bitte umgehend ändern – mal wieder.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
43

35
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
Other File Types
 
 
 
15 Kommentar Themen
20 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
22 Kommentatoren
belloKennsteDen?asaprockyApache2004????k?== Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Lenny
Gast
Lenny

Finde den Artikel recht sachlich & gut geschrieben

ElonaPrime
Gast
ElonaPrime

bro du hast jede würde und ehre verloren als du deine teamler dazu aufgefordert hast zu klonen damit ihr mehr user habt hadggsadzfgzfd

Lenny
Gast
Lenny

Danke dir bro

KennsteDen?
Gast
KennsteDen?

Finde der Wartungsmodus war Zeitlich viel zu spät, hätte ruhig früher kommen können.
Denn HabboAL hat niemand vermisst. Kann so bleiben wie es jetzt ist. wink

ElonaPrime
Gast
ElonaPrime

Selbst schuld hahahhaha ohne Witz wie kann man so ein Schwachkopf wie Dogus sein. Der Typ kann einfach nichts. Ehrenaktion von d0rmammu.

Achja, vielleicht im Artikel ergänzen:comment image

AmazonPrime
Gast
AmazonPrime

Dogus ist höchstens n Schwachkopf, weil er sich mit ner Witzfigur wie Lenny abgibt..

At0m.
Gast
At0m.

Hast mal seine codes gesehen? Noch fragen? Haha

gib nitro
Gast
gib nitro

kriege ich endlich mal das nitro das von lenny als giveaway versprochen wurde oder ist das alles nur werbung

Crooked
Gast
Crooked

@Lenny gib nitro endlich nitro du ehrenlose ratte

gib nitro
Gast
gib nitro

wieso macht man eigentlich 10 euro paysafecard giveaways wenn man sie nicht verteilt, lenny statement

Crooked
Gast
Crooked

Lenny man statement pls wos denn dein ganzes geklautes geld sad

At0m.
Gast
At0m.

Nunja ich habe schon mit Lenny gearbeitet und die strategischen unternehmungen an mehr userzahlen zu kommen sind mir durchaus bekannt. Ebenfalls die unverschlüsselten passwörter der Datenbank. Beispielsweise wurde dem werbeteam eine gewisse anzahl an werbeversuchen auf discord auferlegt um weiterhin teil des werbeteams sein zu können also verwundert mich auch die klon aktion nicht. Für infos: Sven#6955

Lenny
Gast
Lenny

Du bist sowieso der größte Kek? Hahahahaha, sagt hat das CMS programmiert obwohl das Dogus war. & Werberunde sind ganz normal.

Wie ebenfalls oben erwähnt ist war das eine einmalige Sache? Bevor du weitere Behauptungen auf den Tisch legst liefer Beweise. 🥺

einmalig
Gast
einmalig

hahahaha hahahahah einmalige sache mit multis hahahahahaha da hab ich mich kurz verschluckt.. wen wollt ihr eig pranken??

gib nitro
Gast
gib nitro

hä na klar gibt es aktive 100 spieler, 70 davon sind doch keine bots hä XDDDDDDD

Crooked
Gast
Crooked

och mensch verrats doch net allen :(((

guck nicht
Gast
guck nicht

nur doof, dass auf 3/4 von den chatlogs um was ganz anderes geredet wurde du bist ein genius, werbeschutz 😔

Lenny
Gast
Lenny

Ist halt ehrlich so HAHAHHA

Iny
Gast
Iny

Oh man, wir wussten zwar alle, wie traurig das AL & Lenny ist, aber hier wird die Erbärmlichkeit einfach bewiesen XDDDDDDDDD
Traurig, aber war ja nicht anders zu erwarten. Andere DDoSen, Userzahlen faken, HabboAL

Lenny
Gast
Lenny

& du kommst wahrscheinlich aus dem Live Hotel grüße an dich !

träumerlol
Gast
träumerlol

du wirst leider nicht nur um live gehasst.. die ganze szene lacht über dich wake up

Gossip Girl
Gast
Gossip Girl

Ich würde ja sagendass ich es nicht wusste aber Lenny hat, wer hätte es erwartet, mal wieder alles verbockt.. Es war schon immer Lennys Art sich alles zu recht zu lügen und alles so zu drehen wie er es gerade am Besten gebrauchen kann, typisch, naja das Al wird auf jeden Fall nicht sehr lange unter Lennys “”””””Leitung””””” bleiben, denn er verliert so oder so, ständig die Lust an seinen Projekten, aber immerhin hat er es nun, nach dem dritten versuch, auch mal geschafft das Hotel zu eröffnen, holt euer Popcorn ihr Süßen, uns steht eine Zeit der Skandale bevor.

Per
Gast
Per

wer wechseln will, wegen dem leak kann gerne zu uns in cx kommen. bei uns ist wenigstens alles verschlüsselt 😬😂

Crooked
Gast
Crooked

Ey diese Kommentare sind echt intressanter als somanche RTL 2 doku und serie, einfach Verklag mich doch auf wish bestellt.

asaprocky
Gast
asaprocky

ich schwöre HAHAHAHA

Mitrov
Gast
Mitrov

Da lasse ich einmal meinen Hass an Hazed raus. Wer sich genötigt fühlt, sollte weiter scrollen.
Wie sich Hazed darauf aufgeilt und die volle Aufmerksamkeit geniessen will, weil AL “gehackt” wurde. Wenn das gehackt sein soll dann weiss ich auch nicht weiter. Und Hazed, geh deine Brötchen backen. Du hast wirklich besseres zu tun. Steck weiter dein Vermögen in das irrelevante Spiel rein. Bekomme ich auch eine Apple Watch für Features für dein Hotel? Meld dich … Brauch eine Watch.

Und für die, die meinen ich lutsch bei HabboAL. HabboAL wird von [****] geleitet die auch verantwortlich sind, dass die Szene so ist wie sie ist. Keinerlei Sicherheit gewähren für die Nutzerdaten. Rechtliche Schritte einleiten? Du wirst dich selbst flicken [****]. Diese Drohungen ziehen überhaupt nicht mehr. Das konntest Du bei einem Hamachi Hotel machen.

Ich wünsche euch dennoch weiterhin viel Spass bei diesem Kindergarten. Ich sitze gerade auf einem bequemen Stuhl und geniesse den Film, den ihr mit 18 Jahren schiebt.

AmazonPrime
Gast
AmazonPrime

Bist du nicht der Mitrov der bei Hazed gelutscht hat hahahahah vallah immer diese Pisser die mit ihrem Lutschen nix bewirkt haben und deswegen frust schieben. Bist ein kek

Mitrov
Gast
Mitrov

Ich weiss nicht worüber du sprichst aber ich lass einmal diese Vermutung so stehen. Ich möchte deine Behauptung nicht vermasseln.

Nameless
Gast
Nameless
Nameless
Gast
Nameless

#challengeaccepted

Hdjdhd
Gast
Hdjdhd

Ddost du st? Hör mal auf

Nameless
Gast
Nameless

Geh raus an die frische Luft und unternehme lieber was mit deinen Freunden, falls du welche hast.

????k?==
Gast
????k?==

Danke Merkel.

Apache2004
Gast
Apache2004

Frage mich schon warum ihr euch erst jetzt aufregt als ich die Mitarbeiter Liste von AL aufgerufen habe und sehe da heißt jemand “Lenny” kann nur Problemkind sein….

bello
Gast
bello

Auch wenn ich jetzt nicht der Top Fan von Habbo.AL war, muss ich zugeben, dass ich das mit den DDos Attacken schon eine scheiß Aktion finde. Wer ddost, sollte sich mal lieber andere Hobbys suchen, ganz ehrlich. Selbst wenn man eine Person hasst, soll man sie doch einfach in Ruhe lassen. Wenn Lenny oder eben Dogus ein Hotel führen wollen, dann lasst sie doch und hört auf ständig zu beleidigen… Kindergarten.
Machen und machen lassen, Freunde.