9. Januar 2020 15 Kommentare Lemon HotelRetro HotelsShortnews

Lemon Hotel plant offenbar ein Comeback

Fast ein Jahr liegt die Schließung des Lemon Hotels zurück. Damals waren es wohl der Userschwund und die mangelnde Motivation, die zur Schließung des Hotels geführt haben. Nun hat sich gestern überraschend Hoteleigentümer Raven auf dem Discordserver des Hotels gemeldet. Er möchte das Lemon Hotel bald wieder eröffnen. Wie es dazu kommt, hat er hingegen nicht erwähnt.

Derzeitiger Inhalt unter LemonHotel.de

Alte Datenbank bleibt erhalten

Nun auch im Team ist Forex. Forex ist bekannt als ehemaliger Besitzer des MyHabbo.me Hotels – das auch schon längst der Vergangenheit angehört.

Allem Anschein nach soll die alte Datenbank erhalten bleiben, sprich der Stand der Dinge vor der Schließung des Hotels. Diese Datenbank wurde jedoch im Internet verbreitet, sodass sie viele Mitglieder der Szene haben. Laut Forex sollen jedenfalls die User aus Sicherheitsgründen aufgefordert werden, ihr Passwort zu ändern, wenn Lemon Hotel wieder eröffnet. Gestern wurde offiziell der Server bestellt. Nun arbeitet man an einem neuen Wartungsmodus. Forex und Raven zeigten sich sehr optimistisch, “bald” solle es so weit sein.

Es handelt sich um eine Shortnews. Artikel in dieser Kategorie sind möglicherweise weniger informativ oder relevant.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
11

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
Other File Types
 
 
 
9 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
14 Kommentatoren
NoTeaKarasuUnknownLerox22Edding Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Flughafen
Gast
Flughafen

Ich wünsche Raven und dem Team viel Glück smile

Unpopular Opinion
Gast
Unpopular Opinion

Ich halte mich ja mittlerweile echt bedeckt, wenn es um die Retroszene geht, aber ich glaube es muss mal echt etwas gesagt werden: Die meisten schweben leider in enormer Nostalgie, wenn es um Habbo geht. Es wird zwangsweise versucht ein Spiel aufrecht zu erhalten, dessen Zeit bereits kurz vorm Ablaufen ist. Die Retroszene war noch nie SO schlecht besucht, wie sie es aktuell ist. Selbst der Winter kann und konnte bisher keine Spitzenzahlen für Vorreiter wie Live hervorbringen und vor kurzem erst konnten wir beispielsweise Artikel darüber sehen, dass Newsevents, etwas was Habbo und die Retroszene eigentlich seit jeher begleitet haben, nun der Vergangenheit angehören. Ich frage mich, ob manche eigentlich realisieren, dass diese Szene mittlerweile keinen richtigen Spieler mehr hat, die sich wie damals überhaupt noch Mühe geben, etwas zu verändern, Räume zu bauen oder sich irgendwie einzubringen. Also anstatt dieses Spiel durch einen kompletten Abzug alter Werte, alter und epischer Markenzeichen zu berauben, sollte man es vielleicht echt einfach lassen und mit solchen Ideen wie Neueröffnungen gar nicht erst kommen. Und wenn jemand schreiben sollte: “Man will das Hotel für die alten Lemonspieler wieder eröffnen” – dann sage ich, mit Verlaub: Die alten, die “treuen” Spieler, die gibt es so nicht mehr. Let a dying creature die in peace.

Bestatter
Gast
Bestatter

Stimme ich zu. Das liegt im Wesentlichen jedoch daran, dass die Szene aus inkompetenten, sozial unfähigen Gestalten besteht. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass diese nichts besseres zutun haben und ihrem Leben wieder irgendwie Bedeutung und Aufmerksamkeit verleihen möchten. Deswegen die ständigen Neueröffnungen und Comebacks, in der Hoffnung, man könne noch was reißen, so wie vor paar Jahren. Dass die Szene im Vergleich zu „vor paar Jahren“ jedoch um 95% geschrumpft ist wird gerne ignoriert. Lemon wird 3 Monate mit ca. 20/30 User durchhalten und dann wieder von der Bildfläche verschwinden. Und dann wirds irgendwann 2021 nochmal ein Comeback geben, sehr sicher.

Edding
Gast
Edding

Es ist einfach erstaunlich, wie auch durch neue Medien und Weiterentwicklung die fast komplette Szene zusammengebrochen ist. Denke vieles hängt auch mit einem immensen Nachwuchsproblem zusammen, viele User kommen mir mittlerweile einfach nur, um es drastisch auszudrücken dümmlich und zurückgeblieben vor.

KeinProblem
Gast
KeinProblem

Wird nichts. Die paar User die Lemon da noch hatte sind jetzt schon längst woanders untergebracht. Beerdigt das Hotel einfach.

Jimmy
Mitglied
Jimmy

Schön nach einer Auszeit wieder zu hören das Lemon ein Neustart wagt. Im AL oder AI ka mehr hat Forex mir ein ziemlich guten Eindruck gemacht & bei MyHabbo hat er auch viel richtig gemacht. Bin gespannt ob wieder der alte Scharm zurück kehrt. Wünsche auf jeden Fall viel Glück und schaue mal rein. Sofern das noch gestattet wird.

TheFuture
Gast
TheFuture

Stimmt einfach Jimmy, Forex hat auch schon im HabboGT damals mit Mr.Evil alles gerockt! Finde es krass, dass er sich überhaupt nochmal an die Szene tastet !!

Habe ab und zu Kontakt mit ihm über Insta, der Mann weiss was er tut.

Hanskremmel
Gast
Hanskremmel

Ich will mein Geld wieder haben! Ich habe etwa mehr als 100 Euro für das Lemonhotel ausgegeben und dann schliesst der Besitzer einfach so? Wenn jetzt ein Comeback kommt will ich sofort mein Geld oder ich verklage das Hotel wegen Skandalismus und Betrug. Sollte ich nichts zurück bekommen spiele ich das Hotel nie wieder und gebe Sulake bescheid.

Lerox22
Gast
Lerox22

Skandalismus und Betrug, alles klar. Rufst du dann die Habbo Polizei an? Du weisst schon, dass du Geld in ein illegales Projekt gesteckt hast. Auf welchem Mond lebst du wenn ich fragen darf?

Karasu
Gast
Karasu

Du wirst kein Geld bekommen, denn das gekaufte ist meist als Spende deklariert wodurch du dank der Spende eine Vergütung in form von Rares/Taler/VIP bekommst. Spenden kriegst du nicht zurück.

AufNachMittelerde
Gast
AufNachMittelerde

Im Sommer 2019 und im Winter 2020 sollte es ja zu einem Comeback kommen. 2019 war dies der Fall, allerdings mit einer anderen Domain. Schon da gab es geringe User zahlen, 1 Tag später: beendet.
2020, neue Hoffnungen mit dem guten OtakuHQ und dessen Kindergarten. Große Hoffnungen, große Pläne und am ende wie es eben in der Szene heutzutage ist, alles für´n Arsch!
Was ich sagen will ist, es ist sinnlos Lemon wieder zu eröffnen. Die meisten Lemon spieler aus der Vergangenheit gehören dieser auch an, viele sind schon zu erwachsen für Habbo Hotels.

Lerox22
Gast
Lerox22

Wenn du Otaku vertraust, dann bist du selbstschuld. Es gab kein Comeback mit neuer Domain, das war ein komplett neues Hotel.

Darkgiorgos
Gast
Darkgiorgos

Wie kann man im discord rein?

Unknown
Gast
Unknown

Hat jemand einen Link vom Server

NoTea
Gast
NoTea

Ich hoffe, dass Raven endlich damit sein Verhalten gegenüber Usern ändert