17. April 2019 53 Kommentare

Newcomer HabboAL – Die Probleme und Skandale häufen sich

Habbo.al ist ein lang ersehntes Newcomer Hotel, das erst letzte Woche Sonntag eröffnete. Schon zum Zeitpunkt der Eröffnung konnte es einen Spielerrekord von über 100 User aufstellen. Technisch konnte das Hotel im Großen und Ganzen überzeugen – ähnlich wie damals, bevor das Hotel für eine Neuentwicklung temporär geschlossen wurde. Doch es gibt auch Probleme – HabboAL fiel in den letzten Tagen mehrfach Hackerangriffen zu Opfer. Die Hotelleitung schiebt die Schuld auf ein anderes Hotel – offensichtlich auf HabboYT von OtakuHQ, ebenfalls einem Newcomer Hotel, das in 2 Tagen eröffnen soll.

Ich bin traurig.. das was in der deutschen Retroszene abgeht ist nicht normal. Leider wurden wir gestern, an dem Abend an dem wir über 100 User online hatten, von einem anderen Hotel angegriffen – und das nur, weil sie die Leichtsinnigkeit anderer Nutzer ausnutzen. Sie haben Räume von uns, an diesen wir Tage saßen, gepickallt.. bedeutsame Räume, wie der Angelpass.. und auch nur das aufgrund deren Neid, denn wir sind dank euch für großes bestimmt.

andi – Hotelmanager HabboAL

Erst heute Morgen nächster Vorfall

Obwohl erst gestern die Probleme für beseitigt erklärt wurden, ist heute erneut ein Vorfall geschehen. Es war morgens nicht möglich, sich in das Hotel anzumelden. Darüber hinaus wurden alle Mitarbeiter – bis auf andi – entrankt. Das Problem konnte jedoch binnen weniger Stunden gelöst werden. Die Hotelleitung geht davon aus, dass die Angriffe von HabboYT verübt werden. Dafür sprechen Hotelalerts, in denen für das andere Hotel geworben wird, aber auch User-Bans mit Hotelverweis als Banngrund. Beide Hotels sind traditionell verfeindet – und schieben die Schuld, wer zuerst angefangen habe, auf den jeweils anderen. Ursprünglich soll es einen Konflikt wegen dem Eröffnungstermin gegeben haben. Weil beide Newcomer am selben Tag die Eröffnung geplant hatten, verlangte man eine Verlegung der Eröffnung untereinander, die jedoch von beiden Parteien nicht beachtet wurde. Die Hotelleitung des HabboAL beklagt sogar regelrechte Drohungen seitens HabboYT. Fakt ist: HabboAL hat in den letzten Tagen mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Die einen sollen durch Sicherheitslücken entstanden sein, andere wiederum durch unsichere Passwörter.

HabboAL – Halbwegs erfolgreich?

Als HabboAL damals eröffnete, waren die Spielerzahlen zu Beginn auch recht hoch. Diese fielen im Laufe der Wochen jedoch rapide. Erhebliche Mängel wurden auch im Team des Hotels bekannt – das Hotel war von Belästigungs- und Mobbingvorwürfen auch durch Teammitglieder geprägt. Ein solch nicht tolerierbares Verhalten sollte sich nun eigentlich gebessert haben – spätestens seitdem ein ehemaliger Mitarbeiter ausgepackt hat, wie es im Team wirklich zuging. Über die aktuellen Zustände im Team liegen uns keine Informationen vor. Diesbezüglich ist uns nur bekannt, dass es wirklich aktiv ist. Es sind auch die ein oder anderen namhaften Personen darunter – etwa Cora, die erst vor wenigen Wochen im Holo Hotel gekündigt hat, um in das HabboAL zu wechseln. Mit den (derzeit noch) täglich zwischen 40 und 80 aktiven Spielern hält sich das Hotel sogar noch eher über Wasser als das Holo Hotel – es bleibt abzuwarten, ob das eine Momentaufnahme ist.

Dennoch unseriöser Gesamteindruck

Trotzdem erreichen uns wieder mehrere Skandale, die so nicht sein müssten. Das Hotelmanagement selbst verhält sich auf dem eigenen Discordserver nicht gerade vorbildlich. Auch in Folge des Insider-Interviews mit RetroTimes wurde der vermeintliche Insider von Drohungen und Beleidigungen durch die HabboAL Projektleitung regelrecht bombardiert. Die verbreiteten angeblichen Nudes zur Einschüchterung durch ein Mitglied der HabboAL Projektleitung mussten in einem Statement zurückgenommen werden.

Auch die obigen Screenshots von Chatverläufen im Discordserver hinterlassen einen eher fragwürdigen als seriösen Eindruck – wenn auch alles in einem #unmoderiert-Channel gepostet wurde, wo sich jeder frei ohne Regeln äußern darf. Bei Hooked, Denni, avesta, complete, und andi handelt(e) es sich um Mitarbeiter des Hotels. Ob sich das HabboAL insofern gebessert hat, sei dahingestellt. Hotelmanager andi äußert sich und verweist darauf, dass alles nur Spaß sei.

Leider ist es wohl mal wieder jemand gelungen, etwas über das Habbo.al negativ zu berichten. Die Ausschnitte aus dem Screenshot stammen aus unserem unmoderierten Channel. Wir im Habbo.al haben extra für die User einen unmoderierten Channel, damit sie ihre üblichen Gespräche weiterführen lassen und eine unmoderierte Zeit im Hotel ab 23 bis 03 Uhr am morgen – das ist auch beliebt und wurde sich von den Usern gewünscht. Hier sieht man, dass sich unter anderem Freunde der Projektleitung gegenseitig durch eine Spaßkonversation beleidigen und auch befreundete Mitarbeiter aus Spaß gegenseitig etwas an den Kopf werfen: noch mal um es deutlich zu machen: aus SPAß.

andi – Hotelmanager HabboAL

Insider beweist – Passwörter werden nicht verschlüsselt

Ein anonymer User hat sich bei RetroTimes gemeldet. Er habe eine Sicherheitslücke im HabboAL gefunden und dadurch Zugriff auf die Datenbank des Hotels. Er behauptet: Das Hotel verschlüsselt absichtlich nicht die Passwörter seiner User. Um das zu prüfen, hat sich RetroTimes einen neuen Account im HabboAL angelegt. Der User konnte uns das gewählte Passwort binnen weniger Sekunden im Klartext sagen, was die Annahme, dass HabboAL die Passwörter unverschlüsselt speichert, stärkt. Das ist ein Unding, denn der Insider zeigt – theoretisch kann jeder, der dieselbe Lücke kennt, durch den Datenbankzugriff Passwörter von über 4000 anderen registrierten Habbos abgreifen. Zur Demonstration wurden uns Passworter unverschlüsselt (aber zensiert) der registrierten Nutzer zugeschickt.

Hier verrät uns der User das gewählte Passwort ohne Probleme.

Passwort schützen – Bin ich selbst betroffen?

Um zu überprüfen, ob dein User Account im HabboAL von dem Datenmissbrauch betroffen ist, wurde uns netterweise eine Liste aller Accounts mit unverschlüsselten Passwörtern hier bereitgestellt. Es ist altbekannt, dass das ein oder andere Hotel mit bösartigen Absichten diese Passwörter verwendet, um sich in die Accounts der User in anderen Hotels anzumelden und dort mit dem übernommenen Accounts zu werben oder Schaden anzurichten. Wir raten daher dringend alle Passwörter zu ändern, sofern ihr dasselbe im HabboAL verwendet habt.

Zur Passwortverschlüsselung kann ich nur sagen: Immer noch ein gelogenes Gerücht. Es gab eine Sicherheitslücke, die durch ein anderes Hotel (liebe Grüße) ausgelöst wurde. Fakt ist, das er durch ein Superwired, mit dem man SQL An- und Abfragen machen konnte, das Hotel öfters an einem Tag zerstört hat. Er hatte keinerlei Zugriff auf unsere Datenbank. Es ist ein Gerücht, wir verschlüsseln unsere Passwörter nicht so wie das Hotel, das durch unverschlüsselte Passwörter an einen Staffaccount von unserem Hotel rankam. Fakt ist, dass solange ich im Hotel die Verwaltung habe, alle Passwörter sicher sind und nicht unverschlüsselt gespeichert werden. Was meine Vorgänger und ggf. Nachfolger machen werden, weiß ich nicht und ist mir egal. Ob es diese unverschlüsselten Passwörter wirklich gibt wüsste ich nicht direkt – wenn dann, ist dies unabgesprochen mit mir.

andi, Hotelmanager HabboAL

Hotel mit Potential verbaut sich selbst den Weg

Ich persönlich als Projektleitung finde es schade, dass nur über negative Dinge gesprochen werden anstatt über die Hotels zu berichten, die unserem Hotel und anderen kleinen Hotel mit einer offenen Community ständig schaden wollen. Grüße gehen an alle die raus, die dem Hotel schaden wollen und es durch ihre hassverbreiteten Botschaften nicht tun werden. Wenn einem der Umgang in meiner Community nicht passt, kann er sich persönlich bei der Hotelleitung melden.

andi, Hotelmanager HabboAL

Wären diese oben erwähnten Problematiken nicht, wäre Habbo.al durchaus ein attraktives Hotel in vielerlei Hinsichten. Denn selten war ein Newcomer im Hinblick auf die Features und Community Organisation so gut durchdacht – auch das muss gewürdigt werden, trotz aller Umstände. Es muss insgeheim aber noch viel geschehen – in Sachen Sicherheit und Professionalität. Offenbar sind die Standards, die wir voraussetzen, weit weg von den Idealen, die sich HabboAL zu Ziel genommen hat. Hotelmanager andi gibt dennoch Entwarnung und kommentiert die Lage in einem Statement.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
257112

53
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
Other File Types
 
 
 
19 Kommentar Themen
34 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
32 Kommentatoren
DenniIncomparablyMitrovCoraE20c Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Actin
Gast
Actin

Absolut kindische und unnötige Aktions seitens YT, aber anders kennt man Otaku leider nicht.

Aber lieber Andi: Ihr beleidigt euch lediglich aus Spaß? Du willst also sagen, dass Denni und mashallahgut eine ach so tolle Freundschaft pflegen und keine der Beleidigungen ernst gemeint ist? Super, hoffe du glaubst zumindest selbst dran. Wäre ein Anfang.

Ihr wurdet angegriffen und das nur “weil sie die Leichtsinnigkeit anderer Nutzer ausnutzen”? Ja es ist sehr leichtsinnig, von euren Mitarbeitern/Usern, dass ihr euch nicht um deren Sicherheit kümmert. Das ist natürlich nicht eure Schuld.
Behaupte doch nicht, dass das Thema Passwortverschlüsselung ein “gelogenes Gerücht” wäre und “alle Passwörter sicher sind”. Immerhin widersprichst du dir am Ende doch noch einmal selbst “Ob es diese unverschlüsselten Passwörter wirklich gibt wüsste ich nicht direkt – wenn dann, ist dies unabgesprochen mit mir”. Wenn du scheinbar keinerlei Ahnung hast, was in deinem Hotel vor sich geht, dann behaupte doch nichts, wobei du dir nicht 100% bist. Hast ja immerhin vor ein paar Tagen selbst noch rumgeheult, dass im YT die Passwörter nicht verschlüsselt sind und sie es ausnutzen. Schießt dir ein Eigentor nachm anderen, probs an dich. Will damit keinesfalls die Aktionen seitens YT gut reden, aber fang doch einfach mal die Fehler nicht nur bei anderen zu suchen.

Hule
Gast
Hule

Ohhhh mensch Actin da lässte aber deine Wut raus!!! Danke für den unnötigen Post

Actin
Gast
Actin

Kein Ding, aber kann ja nicht so unnötig gewesen sein, wenn du dir die Mühe machst ihn zu lesen. Versuchs beim nächsten mal doch n bisschen weniger anonym.

andi
Gast
andi

da hat sie mal einmal recht

Anonym
Gast
Anonym

Wie man vielleicht auch bei älteren CMS’n von Dogus die zum freien Download stehen sehen kann, werden dort die Passwörter auch unverschlüsselt in den Tabellen gespeichert. Wäre also gut möglich.

Alex
Gast
Paedejack

Wow! Wie früh ihr damit kommt. Dass das AL die Passwörter in Klartext abspeichert ist seit mehreren Jahren klar.

Trotzdem danke für eure Warnung!

Mitrov
Gast
Mitrov

Das HabboYT schafft es nicht einmal online zu kommen. Was wird hier eigentlich diskutiert?

Incomparably
Gast
Incomparably

Hab die auch tod geddost aller

Arbeiter 33
Gast
Arbeiter 33

Unseriös und unpressionell – passt bestens zu AL.
Dazu noch respektlos und unverschämt wie sonst was.

Revue
Gast
Revue

Ich frage mich, warum man hier das Holohotel erwähnt hat. Holo kann man absolut nicht mit Habbo.al vergleichen. Holo gibt es seit 2011, da war Dogus nicht mal in der Retro Szene und Andi wahrscheinlich auch noch nicht. Die Userrekorde von Holo spricht für sich, Habbo AL hatte 1x 100 User und denken, sie wären die besten. Das Habbo AL die Passwörter nicht verschlüsselt war bereits klar, Holo loggt alle Anmeldungen, welche fehlgeschlagen sind mit Username und IP Adressen. Uns ist bereits aufgefallen, dass bereits User, welche solche Passwortlisten haben, sie auch bei Holo ausprobiert werden.

Zu Andi: Es ist klar, dass du AL ins gute Licht stellen willst, aber es gibt keine positiven Dinge von AL. Ist die Domain gekauft oder wieder gecracked wie Dogus es immer macht? Das ihr Passwörter nicht verschlüsselt ist klar, ihr wollt ja andere Hotels “hacken” und euch cool fühlen. Wie immer bei Dogus Projekte, wird es nach einigen Wochen wieder schliessen, da der Hype vorbei ist. Im Vergleich zu Holo kann sich Holo halten und muss nicht andere Retros hacken um die Userzahlen aufzufrischen. Komm auf dein Leben klar und such die Schuld nicht immer bei andern, sondern beginn bei dir. Immer sind alle andern Schuld aber du nie?

Die Passwortliste spricht für sich, habe mich auch darin gefunden. Ich benutze bei jedem Retro ein anderes generiertes Passwort, komisch, dass genau dieses Passwort, welches zum AL passt, erwähnt wird? Du bist AL, du bist Management, du sorgst für die Sicherheit der User. Wenn du das nicht kannst, dann bist du nicht würdig.

ugotitrightrevue
Gast
ugotitrightrevue

+1 und @Andi, wenn eure Passwörter im AL angeblich doch verschlüsselt werden und erst entschlüsselt werden müssen, würde das bedeuten, dass Denni eure eigene angebliche Lücke nutzt (und so davon wusste), um sich in Accounts von euren Ex-Teamlern in anderen Hotels UND Discord einzuloggen. Damit bestätigst du also, dass Denni eure Passwörter durch eure Lücke entschlüsselt. Aber das ist gelogen, weil er sie gar nicht erst entschlüsseln muss, da sie nicht verschlüsselt sind.

Ihr seid so peinlich auf eurem Discord öffentlich andere anzuklagen, dass die es machen und es letztlich selbst macht & sogar mehrfach ausgenutzt habt. Jetzt habt ihr eure Nutzer sogar noch angelogen und behauptet, dass jemand die durch eine Lücke extra entschlüsselt hat. Jeder mit ein wenig technischem Know-How kann rausfinden, dass sie im Klartext vorliegen. Dass ihr euch nie drum gekümmert habt, dass Sicherheit eingekehrt und die Verschlüsselung endlich mal eingebaut wird (was seit 2017 nicht der Fall war) spricht für sich. Ihr WOLLTET die Passwörter all eurer Nutzer im Klartext vorliegen haben.

Ich kann niemandem raten sich da zu registrieren und wenn doch, probiert es mal mit Passwörtern wie ”andiderhs” oder so, damit die beim Stalken wenigstens ein bisschen Schmunzeln, denn Beleidigungen findet das Habbo.AL richtig geil. Super Humor hat euer inkompetentes Team da.

kamil
Gast
kamil

Ich möchte nur nochmal erwähnen, dass man Passwörter normalerweise immer gehasht und nicht verschlüsselt speichert. Das bedeutet, man kann zwar “verschlüsseln”, aber nicht wieder “entschlüsseln”. Das ist ja der Sinn hinter dem ganzen System. Das einzige was man machen kann ist, oft genutzte Passwörter zu hashen und sie dann mit den gespeicherten Passwörtern zu vergleichen, um an die Passwörter zu kommen.

Das muss man aber nicht machen, wenn die Passwörter ungehasht, wie bei .al, gespeichert werden.

Denni
Gast
Denni

@ugotitrightrevue Hey, danke für den allzu süßen Vorwurf dass ich hinter diesen kindischen Aktionen stecken soll (laut deiner Aussage) jedoch solltest du wissen, dass der HabboYT Projektleiter und ich uns nicht mögen. Und kurz nachdem quasi die Accounts von den HabboAL Mitarbeitern aufgrund einer Lücke “geknackt” wurden von Sir1337 (alias Ocheckero48) im Auftrag von Otaku wurde für das YT Werbung gemacht. Und du als HabboYT User möchtest mir erklären dass ich hinter diesen ganzen Kindergarten stecken soll? Ich möchte nur einmal darauf hinweisen dass ich im Urlaub war und dass ganze Team + viele User Bescheid wussten. Ebenfalls kann niemand an meinen Laptop geschweige denn in meinen Account rein. Komischerweise gibt es jedoch Screenshots welche als beweis reichen dass das HabboYT dahintersteckt es wurde ja mehrmals vom Projekt-YT angedroht worden das HabboAL mit einer Lücke “anzugreifen”. Diese wurde anscheinend missbraucht und sie sind an Passwörter gekommen und haben es geschafft diese letztendlich zu entschlüsseln und sie gegen das Hotel zu benutzen. Das HabboAL selbst hat damit nichts zutun. Ich verstehe lediglich immer noch nicht wieso das HabboYT und das HoloWS sich bei diesen ganzen Kommentaren in das gute Licht stellen wollen wenn das HabboYT für seine Inkompetenz steht. Es werden ehemalige Mitarbeiter vom Management geddost sobald sie das Team verlassen (…) bitte – aber was ist das? Jetzt zum Holohotel: wie kommt es dass wir von dir schlecht geredet werden @Revue ? Warst du nicht derjenige mit der “LemonhotelXYZ” Website um Passwörter sowie E-Mail Adressen von Lemon Usern zu loggen und diese letztendlich zum Holohotel zu bringen. Du weißt selber dass es deshalb auch einen RetroTimes Artikel gab welcher sehr dunkles Licht auf das Holo selbst hinab ließ. Otaku, wie kommt es dass du das HabboAL als Projekt betitelst welches der Grund sein soll dass die deutschsprachige Retro Szene zu… Weiterlesen »

andi
Gast
andi

Ich will nichts widersprechen, ich finds aber lustig wie die meisten hier große Rede schwingen mit SuCh dOch diE sChuLd bEi diR – nur weil sie selbst Scheiße am Stecken haben. Wo ist denn meine Schuld, wenn ein “Hacker” die Daten ausnutzt, ein Script was seit Jahren herausgenommen wurde wieder verwendet, um die Daten auszulesen? Ich sagte, ich weiß nicht was meine Vorgänger getan haben und es ist mir egal – es ist nicht meine Schuld, ich bin nur der Hotelleiter des Hotels und nicht mehr.

ugotitrightrevue
Gast
ugotitrightrevue

Lieber Andi, ich habe die Passwörter selbst auf eurer Datenbank gefunden bei genauem Hinsehen ohne Hacker zu sein oder ein Script zu nutzen. Bitte hör auf mit den elendigen Lügen, deine Techniker verarschen dich übel, du blamierst dich dadurch und letztlich hast du keine Ahnung was Denni und co. hinter deinem Rücken mit den Userdaten veranstalten.

kamil
Gast
kamil

Anscheinend wurde das Script ja nicht herausgenommen, wenn da über 4000 Einträge vorhanden sind und das Passwort von meinem Account, den ich vor ca. 2 Wochen erstellt habe auch drinnen steht… da versteht einer mal deine Logik.

Das ist ganz einfach deine Schuld, weil DU dafür verantwortlich bist, dass keine Daten entwendet werden.. Wo kommen wir denn hin, wenn jedes gehackte Unternehmen sich einfach nur damit entschuldigt, dass sie ja nichts dafür können, weil es ein Hacker war.

Anstatt sich dafür zu entschuldigen, dass Passwörter UNGEHASHT!! gespeichert (UND ENTWENDET!!!) wurden, sagst du einfach, es sei ein Gerücht. Doch hier sind eindeutige Beweise, dass das eben kein Gerücht ist!

Einfach kein Verständnis für diese Unfähigkeit und Uneinsichtigkeit.

Cora
Gast
Cora

Holo wird nur wegen mir erwähnt, da behauptet wird, ich hätte wegen AL im Holo gekündigt, was aber ganz andere Hintergründe hatte (siehe mein post)

KenKen
Gast
KenKen

Ich hasse das HabboAL. Das schlimmste Retro was es seit Jahren gegeben hat.

Cora
Gast
Cora

Hatte ich nicht vor. Wollte wie gesagt, nur gerade etwas richtig stellen und HoloWS in schutz nehmen.

Holyfuture
Gast
Holyfuture

Das Habbo.AL hat nachwievor Sicherheitslücken (überwiegend XSS, aber auch SQL Lücken). Der Programmcode ist wirklich sehr amateurhaft geschrieben. Letzteres werf ich niemanden vor, denn schließlich sind die meisten von uns auch nur Hobby-Programmierer, aber umso gefährlicher ist es dann E-Mail und unverschlüsselte Passwörter abzuspeichern.

Bitte achtet darauf: Es gibt immer noch mehrere Möglichkeiten an der Datenbank zu gelangen. Bei YT wird es sicherlich nicht anders sein.

E20c
Gast
E20c

Holyfuture, Da Liegt du aber falsch wir hatten 1 Lücke bei den News das wars und die wurde direkt gefixxt.

Holyfuture
Gast
Holyfuture

Sorry, aber aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass die News nicht die einzige Stelle ist die betroffen ist smile

andi
Gast
andi

i love leute die kommentieren aber nicht zum team gehören, danke für dein hinweis

rote ente
Gast
rote ente

i love leute die immer blocken, weil wahrheit weh tut

OtakuHQ
Gast
OtakuHQ

Ich will nichts dazu beitragen es is eine XS Lücke…. ich sage dazu nur Wenn man uns ficken will ficken wir zurück ganz einfacher Fakt al hat das selbe gemacht und es gibt beweise dazu hat al Mitarbeiter einführen lassen und daran sich Discord Rank Erschlichen und unseren Alten Discord Gelöscht. ich denke für den gelöschen Discord & 4 Alert’s im Hotel sollte man auch verstehen das wir deswegen auch sehr angepisst waren und Enzo & Denni und Hurax haben dies selbst zu verantworten

Nonstop
Gast
Nonstop

und eine andere Sache niemand is neidisch auf (AL) Sprich den Möchtegern Rehotel Nachahmung und 100 User sind auch kein Meilen Stein weil wir hatten 21 User weniger Da muss ich absolut los, Will auch mich Fighten, und wir haben es nie auf User abgesehen sprich sind Trotzdem Stolz auf Jeden Einzelnen grin

Denni
Gast
Denni

Hey Nonstop,

Man merkt immer mehr wie inkompetent sowie kindisch das HabboYT ist. Ihr beweist es mit solchen Kommentaren nur umso mehr.

Jeder der mich kennt weiß ich verstecke mich nicht hinter Fake Usernamen – ich will mich ja nicht in YT Niveau herabsetzen. wink

lol
Gast
lol

Lern deutsch

haha
Gast
haha

AL = Opfer Hotel

hahahaha
Gast
hahahaha

perfekt zusammen gefasst

heroine
Gast
heroine

habbo.al faket userzahlen hat ein user auf deren discord geleakt und wurde danach dort gebannt

QDH
Gast
QDH

psssshhhhhhh

Cora
Gast
Cora

Ich habe im HoloHotel nicht gekündigt um ins HabboAL zu wechseln. Es hatte im HoloHotel andere Teamvorfälle gegeben, was meine Entscheidung nun endgültig geprägt hat. Es hatte eigentlich rein gar nichts mit HabboAL zu tun.
Kurze Zeit später wurde ich fast täglich vom Hotelmanager Andi angeschrieben, ob ich Lust habe, im HabboAL online zu kommen. Dies tat ich auch, sobald ich Zeit habe, da ich vom HoloHotel erstmal abstand wollte.
Kurz vor den Osterferien (Sachsensicht) wurde ich von Andi angefragt, ob ich Lust auf Ferien-Moderator oder Ferien-Communitymanager habe, da auch von seiner Sicht her, meine Arbeit im HoloHotel wenig geschätzt wurde. Ich habe sehr viele Sachen anderer Teamler übernommen, unter anderem Eventmanageraufgaben.
Ich habe dann bei Andi das Angebot als Ferien-Communitymanager angenommen. Wurde auch sehr offen und herzig wieder aufgenommen, da ich, wie viele wissen, bereits im Oktober/November 2018 GameX war.
Ich habe Andi und hooked jedoch gesagt, dass ich nie wieder als GameX beginnen werde. Da ich es einfach nicht mehr als Nötig empfinde. Ich habe schon 3x von GameX angefangen. Man muss nicht immer als “neue” anfangen, wenn man die Testphasen 3x bestanden hat & durchgespielt hat. Wieso also ein Viertes Mal, wenn es auf das Selbe hinaus läuft?
Schlussendlich war es eine gute Entscheidung das Angebot im HabboAL anzunehmen. Das HoloHotel weiß teilweise nicht, was sie für eine Mitarbeiterin verloren haben, denn als ich wieder ins Team wollte, hieß es ich habe Teamverbot für 4 Monate, d.h also bis August. Und möge das Teamgeil klingen. Ist es nicht. Ich bin einfach eine zuverlässige und ordentliche Mitarbeiterin, welche für das Hotel da sein möchte. Mehr nicht.

Mit freundlichen Grüßen,

Cora, Communitymanager im HabboAL

Obstbaum
Gast
Obstbaum

Aber während events einschlafen, sehr kompetent.

Cora
Gast
Cora

Das war im HabboAL eine einmalige Sache, aufgrund meiner Gesundheit. Das HabboAL war für kurze Zeit down, ich habe mir eine Serie angemacht für diese Zeit. Mir ging es einfach nicht gut und habe mich ausgeruht. Ich habe nicht während eines Events geschlafen, sondern 2 Stunden vorher.

Cora
Gast
Cora

Das hat rein gar nichts mit Kompetent oder sonstiges zu tun.

EinAllesWisserimHolo
Gast
EinAllesWisserimHolo

Und wo erwähnst du die vielen Beschwerden über dich und deine Aktionen sowie das bevorzugen von Freunden vor User? Sehe davon nix in deinem beitrag. sad

Cora
Gast
Cora

Ich habe nie etwas von Beschwerden erfahren. Als ich im HoloHotel als TEST runtergestuft werden sollte habe mir eine Auszeit genommen Aufgrund Schule. Ich habe bald meine Prüfungen und jeder Lehrer wollte noch vor den Osterferien eine Arbeit oder eine Note. Also habe ich mich da reingehangen.
Ich habe keine Freunde in irgendeiner Hinsicht bevorzugt. Ich war als TEST, sowie als Moderator für jeden User da, außer, ein User hat mich in einer Stunde 5x das selbe gefragt, nur um mich zu testen, ob ich auch wirklich in der Lage sei. Da habe ich dann mal dem Usern geschrieben gehabt “Ich habe es dir bereits 4x erklärt, muss es denn noch ein fünftes mal sein? Ich meine, du brauchst mich nicht testen. Die Teamleitung weiß, wie ich bin.”

Ich muss mich glaube dazu nicht weiter rechtfertigen.
Meine zweite Kündigung war wie gesagt, wegen etwas Teaminternes, welches nicht hier öffentlich kommen muss, da ich diese Person in Schutz halten möchte. Wir haben das geklärt und damit ist gut.

Cora
Gast
Cora

Und mit meinem Beitrag wollte ich nur das HoloHotel in Schutz nehmen, da es hier in einem falschen Sinne konfrontiert wird, und es rein gar nichts mit meiner Entscheidung ins HabboAL zu gehen zu tun hat.

Cora
Gast
Cora

Im großen und Ganzen wollte ich eigentlich nur die Richtigkeit ans Licht bringen.

E20c
Gast
E20c

Cora, Schreibst du jetzt deinen Habbo Lebenslauf hier auf RetroTimes aus oder wie ist das. Ohne Spaß jetzt mal komplett Realtalk aus der Zentrale Wegen so Leuten wie euch IS Habbo Zugrunde gegangen und das denke ich nicht nur so, sondern andere genauso.

xoxoxo
Gast
xoxoxo

wieso sollte das yt werbung machen, wenn es noch in wartungsarbeiten ist? ergibt für mich kein sinn.

andi
Gast
andi

Wir hatten paar interne Streitigkeiten und einfach aus Neid, weil AL einfach mal länger online ist.. denk ich.

Denise Holland
Gast
Denise Holland

YT 10 User Hotel
AL 80 User Hotel

xoxoxo
Gast
xoxoxo

Ergibt für mich immernoch kein Sinn? Wieso sollte man sowas machen, wenn man im WARTUNGSMODUS ist???

xoxoxo
Gast
xoxoxo

Da hätte man lieber warten können, bis YT wieder online ist????

Pulx
Gast
Pulx

Das wird mit Neid nichts zu tun haben Andi. Das AL sich natürlich im Artikel in die Position der Opferrolle drängen muss und das “böse, böse” YT natürlich an allem Schuld ist, war absehbar.
Zu mal eure Aktionen mit Werbung über Sicherheitslücken angefangen hat.

Traurig, wenn sich Erwachsene (und eigentlich zivilisierte) Menschen nicht wie diese Verhalten können.

Würde mich über ein persönliches Gespräch mit dir freuen.
Discord: Pulx#2374

Secco
Gast
Secco

Potential
In meinen Augen sind beides potentiell starke Retrohotels. Meiner Meinung nach ist es auch nun kein Schock, dass aus dem Team einer das ein oder andere Retrohotel attackiert. Vor allem muss man gestehen, dass wir alle bereits wissen wie Denni, Enzo und Otaku drauf sind – verteidigen sich persönlich gerne, dabei bestehen keine moralischen Grenzen.
Persönlich empfinde ich Denni als echt guten Freund, Otaku als einen “wenn” man Respekt zeigt als anständigen Menschen, Enzo ist ebenso wie Otaku. Bei Andi kann man sich sicher sein, dass er dominant wirkt und natürlich alles reibungslos führen möchte, doch sowas ist nicht immer leicht und machbar, trotzdem als Mensch ist auch er korrekt – Beispielsweise in der Freundschaft.

Normalisierung von Angriffen
Inzwischen sind Angriffe auf das Hotel gegenüber zu selbstverständlich geworden und daher auch nichts unerwartetes. Die fairen Konkurrenzkämpfe existieren nicht mehr, die Stammuser sind auch nicht mehr vorhanden und an Moral… fehlt sehr viel in dieser deutschen Retroszene.
Manchmal gefallen wir die Artikel von Retrotimes aber man bemerkt mal wieder, dass man nur die Reichweite vergrößern möchte – da kommt das HabboAL und HabboYT auch gelegen. Anfangs weigerte man sich das HabboAL zu erwähnen und machte, wenn auch, nur schlechte Propaganda.. nun hat man bemerkt, dass die Reichweite größer wird nun pumpt die Schlagzeilen voll.

Ich wünsche dem HabboAL und HabboYT viel Glück und hoffe, dass beide erkennen; sie gehören zusammen. Mir ist aber auch klar, dass beide Hotels sich nicht vereinen werden, da sich die Projektleiter nicht leiden können.

hooked
Gast
hooked

wer kennt die brückenschläfer denn nicht x3

andi
Gast
andi

x3 *_________* omg

Egnatius
Gast
Egnatius

Was verbaut sich?
Neider everywhere, HabboAL regiert. wink
Ciao

Ali
Gast
Ali

AL rasiert alles.

Denise Holland
Gast
Denise Holland

Ich liebe das AL einfach <3

Userentwicklung
HuBBa Hotel
Live-Hotel
Habbo.cx
Insgesamt