27. Januar 2020 55 Kommentare Live-HotelHabboSTKolumnenRetro HotelsSkandale

Manipulieren Hotelmanager den hoteleigenen Rarehandel?

Die Finanzierung eines Retro Hotels kostet Geld. Um dieses aufzutreiben, setzen die Hotelbetreiber auf Werbung. Doch da das Geld aus Werbeeinnahmen – auch wegen der zunehmenden Verwendung von AdBlock-Software – nicht ausreicht, werden seit geraumer Zeit auch zusätzliche Features und Extras zum Kauf angeboten. Das ist zunächst nicht verwerflich, da es sich um eine Möglichkeit handelt, die jedem frei zur Verfügung steht. So können im Live-Hotel etwa durch den Store zusätzliche Funktionen wie Commands, aber Raritäten für Echtgeld gekauft werden. Im HuBBa Hotel etwa steht eine Sonderwährung – nämlich Diamanten – gegen Echtgeld zur Verfügung. Im Store des Habbo.st können gegen Echtgeld ebenfalls sogenannte Coins erworben werden, die man für Taler und Raritäten ausgeben kann.

Doch immer wieder werden Gerüchte breit, dass Hotelmanager auch inoffiziell Geld für Raritäten und Taler annehmen, was eigentlich so gar nicht vorgesehen ist. Dabei können die Käufer nämlich oft unverhältnismäßig gut und unfair profitieren – etwa wenn spezielle Rares zugesprochen werden, für die alle anderen mühsam sammeln und handeln müssen. RetroTimes bekommt hin und wieder Material, wo solche Käufe abgebildet werden. Solche Einzelfälle begründen wegen mangelnder Relevanz jedoch zunächst keinen Artikel. Wir nutzen die Informationen die uns im Laufe der Zeit zugespielt wurden jedoch nun in ihrer Gesamtheit, um die äußerst heikle Thematik abzubilden und uns mit ihr zu beschäftigen.

Illegale Taler – vom Hotelmanagement selbst in den Umlauf gebracht

Tatsächlich haben es Retro Hotels immer wieder mit illegal in den Umlauf gebrachten Talern zutun. Illegal sind Taler, die einem User eigentlich nicht zustehen. Solche, die etwa durch ein Versehen in den Umlauf gekommen sind, die durch Sicherheitslücken erwirtschaftet wurden oder durch Klone in den Umlauf kamen. Doch dass diese “illegalen” Taler vom Hotelmanagement selbst in den Umlauf gebracht werden, erscheint sehr bizarr.

Ein Fall im Live-Hotel – Februar 2019

Im Februar 2019 wurden im Live-Hotel offiziell Raresets gegen Echtgeld angeboten. Die User konnten sich diese Raresets für einen Fixpreis vom Hotelmanagement kaufen. Das tun User logischerweise, um die Rares später für Taler teuer im Hotel zu verkaufen.

In dem nun vorliegenden Fall hatte ein User (A) gegenüber einem anderen (B) sein Interesse für ein käufliches Rareset für 20 Euro bekundet. Er wollte dieses aber verständlicherweise nur dann vom Hotel kaufen, wenn er sicher sein konnte, dass er dieses Rareset später rentabel gegen Taler weiterverkaufen konnte. Der andere User setze sich daraufhin mit der Hotelleitung des Live-Hotels in Verbindung und erzählte hiervon. Wenn sich jemand finde, der User A das Rarset für 13 Millionen Taler abkauft, würde A sich das Rareset für 20€ kaufen. Davon profitiert das Hotel natürlich. Doch User B hatte nicht die nötigen 13 Millionen Taler und wollte das Rareset eigentlich auch gar nicht. Jedoch wurde ihm von der Hotelmanagerin horngry ein Gegenvorschlag unterbreitet – Um A den Kauf schmackhaft zu machen, schrieb sie dem B die erforderlichen Taler – sogar 2 Millionen Taler mehr als benötigt – gut. Dieser sollte daraufhin das von A erworbene Rareset ihm abkaufen. Die 2 Millionen Taler, die B zusätzlich bekommen hat, durfte er als Profit behalten, aber sollte Stillschweigen bewahren.

Einzelfall oder nicht?

So wurden mal eben 17 Millionen zusätzliche Taler, die es eigentlich nicht gegeben hätte, illegal in den Umlauf gepumpt – vom Hotelmanagement selbst. Ob das wünschenswert sein kann? Fraglich! Man kann nicht einerseits illegale Taler bekämpfen und andererseits selbst welche in den Umlauf bringen. Man könnte das nun aber auch so sehen, dass das Hotelmanagement lediglich eingriff, indem es – sozusagen als öffentliche Hand – dem User B die Raritäten schlichtweg wieder teurer abgekauft hat. Auch wenn das auf den ersten Blick weniger verwerflich klingen mag, muss man sich doch vor Augen führen, dass dadurch der freie Handel mit Rares massiv zum Nachteil von User A hintergangen und manipuliert wurde. User A hätte ebenso den Profit erwirtschaften können und hätte sich das Set ohne Dazwischentreten der Hotelleitung gar nicht erst gekauft. Genau das wusste das Hotelmanagement und nahm es für die 20€ in Kauf, einseitig den Handel vorzugeben. Glücklicherweise sollte sich der Schaden zumindest deswegen in Grenzen halten, als dass die Rares – zwar teurer – wieder aus dem Umlauf gezogen wurden.

Dass dadurch ein User profitiert, der eigentlich nur als Vermittler oder als Lockvogel auftritt, damit ein anderer User etwas kauft, erscheint zumindest sehr unfair. Jedenfalls wurde muu später Eventmanager im Hotel. Er ist inzwischen jedoch gekündigt und mit Hotelverbot auferlegt worden. Laut seinen Aussagen sollen solche Deals wohl öfter vorgekommen sein, auch von anderen Teammitgliedern, ganz verdeckt. Uns sind jedoch keine weiteren Fälle bekannt. Was illegale Taler für Folgen haben können, zeigt sich spätestens dann, wenn Käufe mit illegalen Talern rückabgewickelt werden müssen. So blieb – zumindest nach muu’s Schilderung – unbemerkt, dass er sich während seiner Amtszeit mit Staff-Wireds horrende Mengen an Taler gegeben hatte und diese nach seiner Kündigung in den Umlauf brachte – übrigens auch kein Einzelfall. Im Dezember 2019 fiel das Problem dann schließlich auf.

Statement von muu

Was ich eigentlich damit erreichen will ist einfach dass man einen menschen nicht für seine guten oder schlechten taten diffamieren sollte alina ist so eine liebenswerte person aber genau das machen die meisten menschen leider so, man sollte aufhören immer dieses eine schlechte in einem menschen zu sehen und dabei beachten wie viel gutes er eigentlich gemacht hat also chillt euer leben und genießt es auch wenns nur im internet ist und ich wollte dem hotel eigentlich nicht schaden mit den talern aber manchmal hat man so momente im leben da macht man dumme sachen und eigentlich fühlen die sich gut an obwohl man die bereut und man macht weiter und merkt nicht mal dass man eigentlich einen großen schaden anrichtet und jeder kommt mal an so einen punkt und da kann ich nur sagen verzeiht den menschen und hilft denen wieder auf die beine zu kommen weil irgendwann kommt ihr auch in so eine lage und wünscht euch jemand wäre bei euch geblieben, natürlich ist das alles auf die realität bezogen und merkt euch die menschen, die nicht bei euch bleiben egal was ihr für eine scheiße anstellt die wären auch nie für euer restliches leben dageblieben

muu’s Statement

Ähnliche Vorfälle auch im Habbo.st

Ähnliche Vorfälle soll es auch im Habbo.st gegeben haben. Von dort meldeten sich gleich mehrere User bei RetroTimes, die uns über diesen Missstand informiert hatten. Der ein oder andere User soll sogar – nachdem er bezahlt hat – von Hotelmanager Hazed.cs persönlich geblockt, gelöscht und aus dem Hotelserver geworfen worden sein. Der Hotelmanager soll wiederholt Raritäten gegen Echtgeld gehandelt haben, ohne dass dies für andere User transparent offen gelegt wurde. Der letzte uns bekannte Fall liegt zurück bis August 2019 – seitdem sind uns keine neueren Fälle bekannt.

Sicher keine böse Absichten, aber …

Sicher kann man den Hotelmanagern nun keine bösen Absichten unterstellen oder sie mit Betreibern eines korrupten Mafia-Imperiums gleichstellen. Denn im Grunde dient jede Einnahme schließlich auch nur zur Serverfinanzierung und somit dem Hotel, ein berechtigtes Interesse besteht also. Die hier beispielhaft erwähnten Hotels sind gerade deswegen bedeutend, weil es nun Mal Deutschlands größte Retro Hotels sind. Wir wollen nicht ausschließen, dass in anderen Retro Hotels ähnliches vorkommen kann und vorkommt. Das Hauptproblem ist eben nur: Es mangelt an Transparenz. Es kann nicht sein, dass andere User hat sammeln und spielen müssen, damit sie an Raritäten kommen, die sich ein anderer hinterrücks inoffiziell bei der Hotelleitung mal eben erkauft. Anders sieht die Sache zumindest dann aus, wenn solche Deals öffentlich gehandhabt werden und jedem User zur Verfügung stehen – denn nur dann kann von Fairness die Rede sein.

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry
122

55
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Photo and Image Files
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
Other File Types
 
 
 
22 Kommentar Themen
33 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
37 Kommentatoren
TuanJucktXDDDDDDDDDDDDDhabibi%%% Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen
süssmo
Gast
süssmo

muu ist einfach der süßeste mensch der welt egal was für eine scheiße er abzieht

anoonym
Gast
anoonym

bist du hängen geblieben

Heroin
Gast
Heroin

Viel Spaß dabei das zu erklären, alina.

V53
Gast
V53

Wenn selbst die nettesten und Sozialisten Ex Mitarbeiter wie tokio und Muu, starke Kritik gegenüber live schießen und dennoch sehr sachlich rangehen.. würd ich mir an Alina’s Stelle echt Sorgen machen. Die 2 wissen wahrscheinlich sogar viel mehr und verteilen nur nicht da sie einen guten Draht zu Alina hatten. Aber auch sowas fällt nach Zeit desto mehr und desto krasser alina das hotelsystem zerstört, desto mehr und desto krasser werden Menschen wie die 2 ihren Mund aufmachen. Die 2 waren keine Frage die 2 beliebtesten Mitarbeiter des Hotels und nun? tokio komplett inaktiv oder in anderen Hotels, bringt Artikel raus. Muu genau das gleiche… aber warum das ganze? Für einen Einblick hinter den Kollisen, ob gut oder böse.. entscheiden die beide selber. Alina du hattest echt gute Mitarbeiter, Leute die was ändern wollten, doch du hast abnormal reingeschissen. Hoffe andere Mitarbeiter die nicht neutral sind schießen krasser, damit man wirklich einen genauen Einblick bekommt.

ppp
Gast
ppp

Muu und tokio waren die besten keine Frage

Suc dik
Gast
Suc dik

ISI UND MUU HAHAHA WAREN DIE KRASSESTEN guck dir mal die jetzigen staffs an beefen sich privat in den tod und lästern krasser als meine türkische mutter

HypnotizeMe
Gast
HypnotizeMe

Leider ist das die Wahrheit, so wie tokio & muu hat sich kein Staff so gut um die User gekümmert. Man konnte sich bei denen beschweren und ihnen das eigene Anliegen anvertrauen, ohne zu wissen, dass man dafür ausgelacht oder ignoriert wird. Ohne euch ist Live extrem schlimmer geworden. RIP

peinlich
Gast
peinlich

vallah das jetzige Team besteht größtenteils aus Heuchlern, aus Leuten die früher sogar die Hotelleitung hinter ihren Rücken zu beleidigt haben und wahrscheinlich immer noch lästern. Die die immer sagten würde niemals Ins Team kommen weil alle Heuchler sind sitzen heute im mod und staff Team HDGDGSGGSH Teammitglieder lästern über SICH gegenseitig und machen sich öffentlich fertig krank lustig und peinlich zugleich

lachkick
Gast
lachkick

dekka das sind kleine kinder die aufmerksamkeit brauchen und sich hochlutschen wollen klar lästern die gegen jeden damit deren chance steigen

True shit
Gast
True shit

Die 2 waren ohne flaxxx die 2 besten Mitarbeiter bis jetzt man konnte sich immer auf eine Antwort verlassen und selbst Diskussionen wurden akzeptiert nur um eine Lösung für ein Problem zu finden die jetzigen staffs Antworten nicht mal mehr weil sie sich ein scheiss um das wohl der user kümmern und nur den rank haben wollen weil es ein scheiss Machtspiel ist nachdem tokio gekündigt wurde und nochmal gefragt wurde wiederzukommen war ich echt unter Schock dass sie den rank wieder annahm live verdient so tolle Menschen einfach nicht die müssten mal die Leitung übernehmen alter

xyx
Gast
xyx

Also wenn ihr Muu und tokio als die besten und wichtigsten Mitarbeiter anseht, habt ihr definitiv keine Ahnung vom Live-Hotel, natürlich waren die beiden beliebt aber im Vergleich zu anderen Mitarbeitern, die Live wirklich “geprägt” haben, wie z.B Actin, Imperial, Markus, Auyrax, sind die beiden wirklich super irrelevant und es hat keinerlei Unterschied gemacht, als die beiden Weg waren

Okkk
Gast
Okkk

Ich glaube die Personen beziehen das auf die jetzige Szene. Damals war fast alles anders, die Mitarbeiter waren alle super. Heutzutage ist es echt schwierig Staffs zu finden die ihren Job ehrlich gut machen und nicht nur um Macht zu haben… die 2 waren nunmal Ausnahmefälle. Live hotel hat sich leider wenn es um das Team geht, sehr krass verschlechtert und die 2 waren nunmal Staffs die heraus gestochen sind. Wenn man sich Live früher und heute anguckt, kann man nur sagen dass die beiden einer der einzigen guten Staffs der letzten Jahren waren. Auf Actin bezogen, sie hat zwar Ahnung wie Habbo funktioniert und quasi alles analysiert, doch hat sie keine Ahnung von Teamfähigkeit und sozial sein. Sie ist auch einer der Hauptgründe wieso Menschen ungern ins Team gehen oder kündigen wollen. Sie redet jeden Teamler schlecht und kann keine Kritik stecken. Die jetzigen Staffs sind Heuchler, beefen sich, beleidigen sich untereinander, selbst über alina wird privat abnormal diskutiert und geredet doch trotzdem sitzen sie auf der Staff Position. Lächerlich einfach

%%%
Gast
%%%

true shit 100%

sis
Gast
sis

sis du kannst nicht mitarbeiter von vor 5jahren mit den jetzigen vergleichen but haters gonna alwqys hate xoxo

Klaus
Gast
Klaus

Man konnte sich damals auch bei Hazed ranks erkaufen. Es gab auch Tage wo er einfach nicht geantwortet hat auf die fragen wann man die Rares oder so erhält. Und nach und nach waren auch irgendwann einfach mal Bans drin auf DC und im Hotel was wie immer der größte abfuck war.

Hans
Gast
Hans

Sowas findest du im Live jeden Tag, angefangen von den Staffs. Und ab und zu wirst du auch einfach so gebannt und deine ganzen Rares, die du seit 6Jahren gesammelt hast, werden dir entnommen und für Verlosungen bereitgestellt.

KoranHijab
Gast
KoranHijab

Es wird Zeit das Alinas dreckige Maske fällt. Jeder der etwas mit Ihr zu tun hatte weiß, dass Sie ein Pismilet ist. Alina ist nur durch hochsucken an Schwänzen der Hotelleiter bekannt geworden. Bei Optimus hat es nicht so funktioniert wie Sie es erhofft hatte, aber Ihr aktueller Lover hat angebießen. Sie schafft es nicht in der virtuellen Welt sowie in der Realität eine seriöse Stelle zu ergattern, deswegen muss Sie mit Ihren sexuellen Reizen spielen die Hoe.

Ich muss wohl Alina mit einem Wasserschlauch abspritzen, damit Ihre dreckige Fassade abfällt.

Alinas Team führt diverse interne Gruppen, wo Sie über jeden lästern kann like Mitarbeiter, Team oder über andere Hotels. Das witzige ist selbst das eigene Live Hotel bleibt nicht von Ihren Lösterein verschont. Die Live User tun mir leid, wenn Sie zu Alina halten. Selbst die Mitarbeiter dort bleiben nicht verschont von Ihrem Mundwerk 😋

ps. Ich wünsche jeden eLive und Moderatoren weiterin das Sie vor Angst zittern, da Alina Sie wie Hunde an der Leine hat, während Ihr Stadt Team ein enges Verhältnis mit Alina pflegen und sich unter Ihrer Aufsicht alles erlauben können, solange es Alina passt.

Ich habe es mit Humor genommen als Alina eine Antimobbing Kampange gestartet hat gegen Gossipgirl während das ganze Live Team in Gossip Girl Discord Server anwesend war und dabei zugesehen hat, wie sowas passiert,anstatt direkt Maßnahmen einzuleiten. Gibt doch endlich zu es gefällt euch Leuten in Grund in Boden zu stampfen.

muvim
Gast
muvim

Sevim & Muu ist das süßeste und realste Paar der Szene, für immer nur ihr. #muvim

mashallahgut
Mitglied
mashallahgut

Ich als die Auserwählte von Live-Hotel.biz kann sagen, dass dort echt schlimme Dinge passieren, seitdem ich aufgehört hab zu protestieren. Es ist meine moralische Pflicht, in Live-hotel.biz gegen dem Klimawandel zu protestieren. Seitdem ich Hausverbot hab, geht das Hotel einfach im Abgrund. Nun wir kommen zum eigentlichen Thema. Ich finde den Beitrag von Muu richtig gut. Hätte jetzt ziemlich bock nen 2 wöchigen Protest zu starten in live-hotel.biz wegen Australien [Australien Flagge] ASGHDHJGASDHGJ scheisse es gibt kein Emoji KHJGASDGASGDJK ok wie peinlich. also ich weiß dass mich alina und lena lieben. war echt shook als alina zu mir sagte dass sie mir bettläuse wünscht?? i was really shook. oki aber es ist halt einfach wirklich fakt, dass live zu viele user verliert und es gibt keinen im team der richtig viele user bringen könnte (weil sie auch zu faul sind) thats fact sis. das ding ist halt einfach, sobald man scheisse im live-hotel erzählt glaubt das einfach jeder. also actin hat für mich ein liebeslied gesungen (hab aufgenommen) und die hat einen auf böse gemacht in live-hotel. und ääääääääääähm ja liebe auch linda, julez und ceren <3<3 die ist sind ziemlich süss. JHKAhjkhkasldhkjasdhkjHKJLADSHKJASHDJKAHSDKJ ok ? ey omg feier mich gerad einfach selber. hab gestern von katja casino angemacht so richtig laut hab mitgesungen und bissl gebrüllt OMG danach haben meine nachbarn geklingelt JKHLASDHJAHUXUHAXHUAXHU naja egal hoffen wir mal dass gossip girl wieder zuschlägt. die süsse maus ist nach palau geflogen weil sie wieder ne pause braucht. (hat sie mir erzählt) HUAHAHUDHUDAHADUHADHU. oki weiß ned mehr was ich sagen soll hab irgendwie zu viel gelutscht ja ok lutsche ja eh immer. ok will nur dass mein hausverbot aufgehoben wird hab nichts gemacht man???????????????? ok alina love you soo much omggggggggggggggggggggggggggggg ok egal reicht jetzt JHASDHJKDAHSJKHJKSDA eure angebliche gossip girl

anonym
Gast
anonym

Komm zum Punkt.

mashallahgut
Mitglied
mashallahgut

ich war schon fertig honey.

beh
Gast
beh

wow wenn mashallahgut ihr adhs wieder auslebt.

mashallah
Gast
mashallah

mashallahguts adhs ist mehr real als alina als hotelmanagerin

omg
Gast
omg

wie kann jemand einen dermaßen auseinander nehmen und dabei richtig richtig süss sein

TURINABOL
Gast
TURINABOL

der tag an dem er gebannt wurde war wie ein herzbruch lkkkkkk

Haha...
Gast
Haha...

Man stelle sich vor wie Retrotimes ein Interview/Statement vom Live Hotel anfragt.
Den Blick von so manchen Staffs würde ich gerne sehen…Köstlich

gorenje
Gast
gorenje

Hatte nie etwas gegen Alina und co. aber sowas geht gar nicht, weiß Imagician überhaupt von euren Spielchen Bescheid? Würde mich blendend interessieren.

nöö
Gast
nöö

glaube der arme hat gar keine ahnung ..

naja
Gast
naja

hat er auch nicht, damals war er auch laut quellen nicht mal in den internen staffchats (in dem, in dem alle staffmitglieder war er – aber in den unterteilten zwischen cm und em nicht) und ich glaub ihm ist auch nicht bewusst, wie viele klone die staffs unter sich on geholt haben, um auf die 200 zu kommen :/

xxxxxxx
Gast
xxxxxxx

wow und das alles obwohl er der Gründer von live ist

RÜCKEN
Gast
RÜCKEN

muu hat alle hops genommen macht kein stress wir sind hier für RÜCKEN

Ehre
Gast
Ehre

Endlich einer, der diese gespielte Fassade vom Live-Hotel.biz offenbart. Was will die Hotelleitung nun tun? Ihn weitere 30 Jahre bannen? Sage nur hops genommen eek Mal sehen Wie das Management diese Aktion rechtfertigt, mal einfach so User abzuziehen für echtgeld.

EKkkkkk
Gast
EKkkkkk

Da die Szene eh ausstirbt wäre jetzt der perfekte Zeitpunkt Live zu schließen jo das wars wohl mit illegaler geldmacherei

Gast
Gast
Gast

Ich finde es kaum verwerflich Rares für Echtgeld zu verkaufen, da dies alles freiwillig geschieht und (hoffentlich) von Leuten die den Wert von Geld nachvollziehen können und sich solche unnötigen Dinge eher seltener zulegen.

Was meiner Meinung nach aber gar nicht geht, ist Leute die gekaufte Ware einfach wieder wegzunehmen und noch schlimmer, Leute die nicht mehr kaufen wollen einfach wegzubannen.

Wie steht ihr dazu?

putzehiernur
Gast
putzehiernur

jo ist ne V aktion, aber als hotelmanagerin mit einem user andere user zu verarschen ist auch mies, auch wenn muu eine gute seele hat #teammuu

naja
Gast
naja

bald leak hazed und alina selbe person oder ein kriminelles habbo paar

Tuan
Gast
Tuan

Killer haha

0002
Gast
0002

Das ist wieder Live Hotel wie es lebt und sich gibt. Alina verkauft schon immer extra Raritäten an User die Rare sammeln und bietet sie für Echtgeld an. Davon bekommen aber andere User nichts mit? Wieso? Weil alina gezielt zu den bekanntesten Räre Händler und oder Sammler zielt und sie antippt. Natürlich bleibt es immer unter denen aber auch sowas kommt iwann raus. Alina ist nichts wichtig am hotel, außer userzahlen der Konkurrenz und das Profite. Sie teilt sich ein Konto mit gürkan und macht 50/50. Jeder staff baut mal scheisse und nutzt den rank den man hat keine frage, ob es nun auffällt oder nicht ist das wichtige. Ich kenne genug Staffs die sich auf andere schlaue art und weise sich rare taler und alles andere beschafft haben und es bis heute nicht auffiel. Aber sobald die kranken Mitarbeiter (ich gehe mal von Linda und Lena *actin* aus die vollkommen den dachschaden durch habbo bekommen haben) sich mit ex staff accs beschäftigen analysieren sie jede Ecke und versuchen alles abzuziehen was geht. Crucial der kleine rare Freak, geht durch Räume der user die teils nicht mehr aktiv sind und oder gebannt und nimmt alles an rare ab was sie finden kann und hat dabei Freude. Was im live Hotel einfach fehlt ist eine Person neben alina die nicht nur an das Geld und die Userzahlen denkt, sondern auch an das menschliche und den spass kleine Opfer wie god (max,noel) Sachen heimlich zu verkaufen ist schon so intensiv gelaufen dass es massiv auffiel. Horngry, ich habe nichts persönliches gegen dich aber was du echt mal nötig hast, ist mal gürkan aufklären was so in seinem Hotel passiert aber wir alle wissen dass eure Beziehung auch sehr stark wegen habbo leidet

0001
Gast
0001

Das krasseste ist leider nicht diese Geldgier und der Spaß den Usern zu schaden, sondern dass sie sich wie ein Haufen Scheiße benehmen. Wenn User mit Problemen zu ihnen kommen, antworten die extra nicht und geilen sich dann darauf auf, wenn sie im Staffchat einen Screen vom Chat schicken und darunter schreiben “denkt ihr ich soll antworten oder lieber ignorieren?” und das traurigste ist leider, dass nicht einmal Imagician von den ganzen Staffgruppen bescheid wusste.

god(max,noel)
Gast
god(max,noel)

echt? wusste ich selber nicht mal

pathetic
Gast
pathetic

Zum Statement: Muu, was auch immer du damit erreichen willst, aber für mich klingt das so, als würdest du ihr einen Denkzettel verpassen wollen, aber dafür muss man nicht hier in der Öffentlichkeit gegen Alina hetzen, wenn du sie wirklich als “liebenswerte” Person ansehen würdest und sie dir auch nur ein wenig bedeuten würde, hättest du sowas nicht gemacht und hättest sie vielleicht nochmal privat darauf ansprechen können. Vor allem weil dir bewusst sein sollte, dass die Retroszene nur darauf wartet, dass Alina Fehler macht, da ist es echt uncool solche Privatchats zu leaken, auch wenn diese Aktion von Alina vielleicht nicht unbedingt cool war. Jetzt hetzen hier alle über sie und meinen “Ja ich habs schon immer gewusst, was sie für eine ist” Dabei sind 90% der Szene genau solche Heuchler. Die Aussage “manchmal hat man so momente im leben da macht man dumme sachen und eigentlich fühlen die sich gut an” ist sooo lächerlich. Wenn dir solche Aktionen wirklich eine Genugtuung geben, solltest du dein Leben dringend nochmal überdenken. Diese ganzen Aktionen zeigen einfach, wie kindisch du bist, erst überall einschleimen und sobald die Kündigung folgt wie ein bockiges Kind Taler verteilen und Sachen leaken.

AuFfEhlErWArtEN?!13232
Gast
AuFfEhlErWArtEN?!13232

Es ist kindisch zu schweigen. Bitte bedenke mal, dass es kindisch ist FREUNDSCHAFT vor alles zu stellen: in einer FREUNDSCHAFT (gut aufpassen, Definition was ein guten Freund ausmacht) muss man auch mal Kritik ausüben können: natürlich erstmal nicht öffentlich (das war vielleicht falsch von muu, keine Ahnung was da vorgefallen ist) bringt dies zwar nichts (da es privat schon geschehen ist z. B.) muss man jemanden einfach mal KLAR machen dass das der falsche Weg ist. Man brauch kein Vorwissen dass du Ex-Staff ausm Live bist, du weißt das Kritik für Alina Tabu ist weil man dann keine “FrEunDscHaFt” mehr mit ihr hat, was für jemanden heftig zum Nachteil werden kann – das bedeutet: Hetze, Lästern, Mobbing und im besten Fall Hotelverbot; egal ob positive und/sowie nett gemeinte Kritik oder negative.

Und zum Thema – Die Szene wartet nur das Alina Fehler macht: das ist ihr Verschulden. Sie hat klare Fehler gemacht und hat viele Personen aus der Szene zum Außenseiter gemacht durch ihre unmenschliche Art ggü. ihrem Team (was Userzahlen und Geld betrifft, ich denke dass sie wenn man wirklich loyal und treu ist mit ihren Teamleuten normal und gut umgeht, viele Leute die Streitigkeiten mit ihr haben sagen selbst, dass sie wirklich für einen da war: ob es nur für den “Profit” war, kann man dabei nicht sagen) das dort auch auf Fehler gewartet werden (siehe Hazed mit den damaligen Streitigkeiten, siehe Andi mit den Streitigkeiten, siehe Revue mit seinen Geschichten, siehe mashallahgut mit ihrem Verhalten, siehe User wie timiti bzw. jannis, siehe das geht noch so weiter, mir fallen da etliche Namen ein..). Bitte einfach immer mal bedenken, das nicht die Person die das jetzt rausgehauen hat Schuld ist sondern immer zwei dazu gehören.

melo
Gast
melo

bro wenn du wüsstest aus welchen gründen er das getan hat lkkk man merkt dass du krass unzufrieden bist mit deinem leben wenn du hier schon auftauchst und tippst also blamier dich nicht brü HSHSHSHS

habibi
Gast
habibi

ich tue jetzt mal so als hätte ich diesen satz in den letzten jahren nicht über tausend mal gehört HAGAGSGSGSHSHHASHHS

Juckt
Gast
Juckt

Finde das voll schlau von den Hotelmanager alle hier so “Live Hotel, ST ist scheiße” aber würden das gleiche machen

ekelhaft
Gast
ekelhaft

witzig wie musip sein “em-leben” komplett ausnutzt und am ende immer noch versucht als engel dazustehen.

witzig
Gast
witzig

witzig nur dass er ein engel im gegensatz zu den anderen staffs ist

XDDDDDDDDDDDDD
Gast
XDDDDDDDDDDDDD

muu ist einfach so schizophren 80% der kommentare bestehen von ihm mit anderen namen XDDDDDDDDDDDD

gutetaten
Gast
gutetaten

Ich find es sau komisch wie muu andere gut spricht und davon spricht, eher die guten Taten in den Vordergrund zu drücken als die schlechten Taten eines Menschen – aber genau die im Text genannte Person achtet nur auf die schlechten Taten anderer und macht sie mit ihrer manipulativen Art systematisch fertig. Es ist zwar vielleicht so, das jeder Mensch gute Seiten hat: dann sollte man aber wirklich nicht verlangen das man sich nur auf die guten Taten der Person reduzieren soll, wenn die genannte Person es selbst nicht tut. Sollte man wirklich mal bedenken. Ansonsten kann ich dem ganzen nur zustimmen.

lustig
Gast
lustig

und ich finds lustig dass wieder jeder post gegen live muu und sonstige gedisliked werden, im teamchat locker DISLIKED ALLE ODER KÜNDIGUNG

anonym
Gast
anonym

Auf Discord kam schon ein verärgertes “Markier nicht” “willste nicht lieber wieder inaktiv gehen” als der Artikel an Live-Staffs geschickt wurde

mashallahgut
Mitglied
mashallahgut

anonym truee

idk
Gast
idk

kp wie muu sich so aufspielen kann wenn er legit rares geklaut hat und rares ausm staff kata an user vk xddddddd klau weiter rares für sevim und dich

muvim
Gast
muvim

Sevim und Muvim sind für immer das süßeste Paar in meinen Augen, beide haben einen sehr realen Charakter. <'3 #muvim

BEEFERMITCOURAGE
Gast
BEEFERMITCOURAGE

beef nicht gegen muu sonst kommen wir vorbei

Userentwicklung Mehr »
Neuste Badges Mehr »